Instagram führt Werbeanzeigen im Explore Feed ein

Handy mit Instagram App im Explore Feed

Die Instagram App wird weiter monetarisiert. Nachdem schon im Feed und den Stories Instagram-Werbung geschaltet wurde, kommt künftig auch der Explore-Bereich als weitere Placement-Option hinzu.

Instagram-User lassen sich gerne inspirieren und nutzen dafür das Explore-Feature. Gut die Hälfte aller Accounts greifen monatlich auf Explore zu. Da ist es fast folgerichtig, dass die Entdecken-Page in Zukunft mit Werbung bespielt wird. So können Advertiser neue Zielgruppen für erobern und generieren. Werbetreibende sollen ihre Kampagnen durch automatische Platzierungen erweitern und mit einer Opt-in-Option Anzeigen künftig auch im Entdecken-Bereich ausspielen können. Die Ads selbst werden allerdings nur durch klicken auf Fotos und Videos sichtbar, da alleine schon die werbliche Kennzeichnung sich als schwierig gestalten dürfte. Die Auswertung der Kampagnen erfolgt nach altbekanntem Muster mit dem Facebook Ads Manager

Facebook Ads Manager folgen 80 Prozent der User einer einem Unternehmen. Das macht die Plattform natürlich auch für Marken interessant und lukrativ. Nutzer verfolgen via Instagram Geschichten und Trends, wollen sich inspirieren lassen und neue Produkte entdecken. Und das ist dann auch die logischen Konsequenz, Werbeanzeigen in Explore Feeds zu integrieren. 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.
contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × zwei =