Salesforce erstellt Playbook für die Zeit nach Corona


Salesforce launcht mit »Work.com« eine Plattform, die Unternehmen beim Wiedereintritt in den Business-Alltag unterstützt. So soll etwa die Dichte in den Büros entzerrt werden. Ein Playbook soll zudem den Weg zur »neuen Normalität« ebnen. 

Der Exit vom Exit steht kurz bevor. Salesforce, Dienstleister und Anbieter von Customer-Relationship-Systemen, will Unternehmen bei der Rückkehr zur »neuen Normalität« entlasten. Die Plattform Work.com wurde dafür komplett neu aufgesetzt. Ziel des Relaunches ist Mitarbeiter vor der Ansteckungsgefahr und den Folgen von SARS-CoV-2 zu schützen sowie mit allen nötigen Informationen zum Virus zu versorgen. 

Noch umfangreicher und »allumfassend« ist das neue Salesforce-Manual »The Covid 19 Response Playbook«. Auf eben diesem Leitfaden basieren die Grundlagen zur »new normality«. Der Work.com-Business-Roundtable bringt Experten und Ärzte zusammen an einen gemeinsamen Tisch. Dabei ginge es darum, die ökologische Wiederbelebung zu gewährleisten, unter der Prämisse, dass das öffentliche Wohl und die Gesundheit der Gesellschaft ganz oben auf der Prioritätenliste stehen. Gleichzeitig soll jedoch auch der Business-Alltag zügig wieder auf Touren kommen.

Salesforce stellt Plattform Work.com neu auf

Work.com-Brücke soll den jeweiligen Managern notwendige Daten – zum Beispiel aktuelle Corona-Zahlen und Auswertungen zu Mitarbeiterbefragungen – zur Verfügung stellen, damit jene aufgrund dieser Informationen entsprechende Maßnahmen und Entscheidungen treffen können. Zudem werden Mitarbeiter getrackt, um so mögliche Kontaktketten zu identifizieren. Wer ist bereits infiziert? Wer war einer möglichen Infektionsquelle ausgesetzt? Nach und nach entsteht so dann eine Karte aller Büros und Niederlassungen. Außerdem lassen sich mittels dieser Karte Arbeitsplätze organisieren oder zuweisen, um eine zu hohe Dichte in den Büros zu vermeiden. Alle Kollegen werden immer aktuell mit den neuesten Informationen versorgt. Auch Weiterbildungen und Online-Seminare können so besucht werden.

Schon seit März läuft das Salesforce-Programm »Salesforce Care«. Mittlerweile nehmen rund 8.000 Unternehmen am Programm teil. Gerade erst Produktstart hatte das Playbook, das Tipps und Anleitungen vom Kundenmanagement während der Abschottung bis hin zum Neustart gibt. Warum das Ganze? Laut Chief-Innovation-Officer Simon Mulcahy laste derzeit ein enormer Druck auf den Führungsverantwortlichen, passende Strukturen, Richtlinien und eine klare Kommunikation vorgeben zu müssen. Das Playbook enthält unterschiedliche Zeitpläne und Szenarien, wann welche Entscheidung in den Phasen »Stabilize – Reopen – Grow« zu treffen sind. 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

Previous FirstSpirit Experience Accelerator beschleunigt Omnichannel-Projekterfolge
Next Das Google Core Update May 2020 ist da – Das ist jetzt zu tun

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + neunzehn =