Posts in tag

customer journey


Hürden im Cross Channel Marketing

CMOs sehen sich heute mit Kunden konfrontiert, die erratisch zwischen Kanälen hin- und herspringen. Trotz der Vielfalt an Kanälen erwarten sie jedoch ein einheitliches Marken- und Nutzererlebnis und außerdem eine personalisierte Ansprache. Cross-Channel-Marketing ist der Ansatz, der das ermöglicht. Laut einer Studie, die Oracle Marketing Cloud in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Marktforschungsinstitut Econsultancy durchgeführt hat, …

Viel geschrieben – nichts gesagt

Es ist kaum zu glauben, kommt in der Realität aber immer noch vor: Suchmaschinenergebnisse, die zu einem Begriff auf Seiten leiten, die überhaupt nichts mit der Suchanfrage zu tun haben, oder ins Nirwana führen, weil die Seite bereits nicht mehr online ist. Was wie eine kleine Lappalie klingt, ist für ein Unternehmen hinsichtlich Absatz und …

Roland Fesenmayr, Vorstandsvorsitzender der OxideSales AG

Wie Onlinehändler mit den richtigen Inhalten die Customer Experience verbessern und ihren Umsatz steigern können Zukunft des E-Commerce Wer im E-Commerce künftig erfolgreich sein will, muss seinen Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis bieten. Viele Unternehmen haben in ihre Onlineshops bereits Features wie Bewertungen, Videos oder Produktvergleichstools integriert, die den Kunden ihre Kaufentscheidung erleichtern sollen. Einige Shopbetreiber …

IOC

Mit verknüpften Informationen sorgt das IOC bei den Olympischen Spielen für zufriedene Fans Guter Kundenservice wird in zunehmend homogenen Märkten immer mehr zum Unterscheidungsmerkmal für die Verbraucher. Eine angenehme Customer Journey ohne redundante Informationsabfragen und andere Ärgernisse bleibt eben im Gedächtnis und erhöht so die Kundenbindung. Wie so etwas konkret aussehen kann, zeigt das IOC …

Content-Marketing

Content-Marketing ist eines von vielen Buzzwords in der Branche und heiß diskutiert. Wer tiefer in die Materie einsteigt, dem wird jedoch schnell klar, dass es sich dabei um weitaus mehr als nur um ein gehyptes Trend-Tool im Kommunikationswerkzeugkasten handelt. Interessant aufbereitet und effektiv eingesetzt, werden mit guten Inhalten langfristig Kunden gebunden. Content-Marketing ist in aller …

Omnichannel

Die Etablierung von Onlineshopping ging nicht nur für den Konsumenten mit Neuerungen einher. Insbesondere Marketer mussten lernen, welche neuen Herausforderungen an den Online-Verkauf gestellt werden und wie der Kunde auch online bestmöglich betreut werden kann – ohne direkten Kontakt zum Verkäufer. Das Hinzukommen von Smartphone und Tablet, als weitere internetfähige Endgeräte, erweiterte die Möglichkeit des …

„Ihre Website hat wenig Traffic? Dann brauchen Sie keine A/B-Tests. Verlassen Sie sich bei der Optimierung einfach auf qualitatives Feedback und ihre Intuition.“ Diese Aussage hören kleine Unternehmen häufig, und leider werden sie dadurch auf eine falsche Fährte geführt. Denn die weitläufige Annahme, dass kleine Unternehmen auf Website-Testing verzichten können, ist falsch: Auch Websites mit …

Smombies in London

Der Fokus der Marketeer verschiebt sich vom Einzelkanal-Denken hin zu einer grenzenlosen Nutzererfahrung, die sich über verschiedene Devices und Objekte erstreckt, darunter auch Internet of Things-Sensoren, Wearables oder Smart Cars. Unser Experte zeigt, wie eine fließende User Experience dabei zur Königsdisziplin wird.  Die Customer Journey ist ein vielschichtiger und facettenreicher Prozess, der durch unzählige Faktoren beeinflusst …

Big Data

Unternehmen stehen immer mehr Informationen über ihre Kunden zur Verfügung. Das ermöglicht ihnen, ihre Marketingaktivitäten datengetrieben zu gestalten. Die Verantwortlichen müssen nicht länger mit Kanonen auf Spatzen schießen und viel Geld für breit gestreute Kampagnen ausgeben, an deren Ende dann doch nur ein Bruchteil der erreichten Personen zu Käufern wird. Die umfangreichen Daten in Kombination …

Webanalyse

Content is king. Doch was verbirgt sich hinter diesem Leitsatz? Content ist eine Frage der Qualität und der Botschaft. Diese muss Menschen erreichen und begeistern – das Kanaldenken spielt dabei eine nachgelagerte Rolle. Für viele Marketing-Entscheider bedeutet dies ein Umdenken hin zur zielgenauen Kundenansprache innerhalb von relevanten Touchpoints. Lesen Sie im Folgenden, wie Unternehmen Menschen …