Posts in tag

customer journey


touchpoints-dxp-whitepaper-contentpepper

Wenn Sie Digital Marketer sind, haben Sie heute mehr Möglichkeiten denn je, mit Kunden in Berührung zu kommen: Website, Blog, Shop, App, Social Media und viele mehr – die Liste der möglichen Touchpoints ist lang. Kunden verlangen personalisierte Inhalte, die ihnen zum richtigen Zeitpunkt am passenden Ort ihrer Customer Journey einen Nutzen bringen. Wann und …

Mit dem Leitfaden die richtige Wahl treffen Erfreute Kunden und kreative Mitarbeiter – schlechte User Experience und hoher Arbeitsaufwand: dazwischen liegt die Wahl des CMS. Tatsächlich hat das Content Management System einen großen Einfluss auf den digitalen Erfolg eines Unternehmens. Vereinfacht gesagt: Je besser das CMS die Wünsche von Kunden, Marketing und IT erfüllt, umso …

Die digitale Transformation durchdringt immer stärker alle Bereiche unserer Gesellschaft. Für Publisher verschärft sich damit ein bekanntes Problem: Sie müssen unterschiedlichste, teilweise konträre Kundengruppen wie Digital Natives und Digital Immigrants gleichermaßen ansprechen können. Customer Centricity kann hier helfen, neue Konzepte und Innovationen für die individuelle Kundenansprache zu entwickeln. Customer Centricity is King Leicht abgewandelt bezeichnet …

Um mit der Dynamik der Nutzererwartungen im Internet Schritt zu halten, gehen Unternehmen inzwischen einen neuen Weg und verabschieden sich von der üblichen statischen Online-Präsenz. Anhand spezifischer Profile und des Online-Verhaltens ihrer Website-Besucher passen sie die Informationsbereitstellung dynamisch an die jeweiligen Bedürfnisse an und steuern so die Benutzererfahrung proaktiv. Die Vorteile dieses stärker personalisierten Ansatzes …

Analyse und Optimierung der Customer Journey – Einfach. Systematisch. Erfolgreich. Ohne die personalisierte Ansprache Ihrer Website-Besucher laufen Sie Gefahr, potenzielle Kunden und Umsatz zu verlieren. Studien haben ergeben, dass Unternehmen ihre durchschnittliche Konversionsrate mit Maßnahmen zur Personalisierung um 34 Prozent steigern. Begleiten Sie Ihre Kunden entlang der gesamten Customer Journey und erzeugen Sie individuelle Erlebnisse. …

Von dem Augenblick an, da ein Interessent Ihre Webseite besucht, haben Sie die Möglichkeit, einen ganzen Schatz an Informationen zu sammeln. Aber was machen Sie damit? Tatsächlich lassen viele Unternehmen dieses Datenkapital ungenutzt. Sitefinity Digital Experience Cloud ermöglicht Ihnen, aus einfachen Daten handlungsrelevante Erkenntnisse zu gewinnen, um die Interaktion mit Ihren Kunden systematisch zu verbessern. …

Wie erlebt der Kunde Ihr Unternehmen? Die Customer Experience spielt eine maßgebliche Rolle für den Geschäftserfolg. Sie steht oft in direktem Zusammenhang mit Faktoren wie Interaktions- und Kundenbindungsrate, Umsatz, Kaufhäufigkeit und Kundenloyalität insgesamt. Die Customer Journey ist heute äußerst komplex. Weit reichende Veränderungen – angefangen von der geografischen Ausdehnung der Märkte bis hin zur wachsenden …

Die stationäre Verkaufsfläche wächst mittels Augmented Reality ins Unendliche.

30 Prozent der Handelsunternehmen planen in diesem Jahr, Augmented-Reality-Anwendungen in ihren Läden zu implementieren, so eine Studie von JDA und PwC. Augmented Reality (AR) reichert die reale Welt mit digitalen Zusatzinformationen wie Bildern, Texten, Videos oder Grafiken an. Eine AR-App und ein Smartphone-Display ermöglichen dieses neue Nutzererlebnis. Welche drei Szenarien AR dem Handel bietet, erklärt …

personalisierte Customer Journey

Der Versuch des Menschen, Daten manuell auszuwerten, war von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Das lässt sich auch im Onlinehandel derzeit beobachten: Bisher hatten Onlinehändler das Ziel, so viele verschiedene Kundendaten wie möglich zu sammeln, um ihren Kunden personalisierte Empfehlungen und individualisierte Webshops zu bieten. Das haben sie nun erreicht – zumindest den Teil mit …

E-Mail empfangen

Kunden gewinnen, Verkaufszahlen steigern oder Markenbekanntheit erhöhen: Für Unternehmen gibt es viele Gründe, die E-Mail als Marketing-Instrument einzusetzen. Ein weiterer ist die direkte Interaktion zwischen Unternehmen und Kunden in der Nachkaufphase. Doch bislang wird das Potential von E-Mail-Marketing nur selten wirklich ausgeschöpft – helfen kann hier eine versierte Digitalagentur. Eine starke, langfristige Beziehung zu Kunden …