Checkliste Messevorbereitung bei virtuellen Messen: So bereiten sich Aussteller perfekt vor!


Messevorbereitung

Virtuelle Messen wie die dmexco 2020 hĂ€ufen sich aufgrund der Corona-Krise. Sie brauchen eine neue Form der Messevorbereitung. Die neuen Formate stellen Aussteller und Besucher vor verĂ€nderte Rahmenbedingungen. Wie bereitet man sich auf die Messe vor? Welche Kompetenzen mĂŒssen im Team vorhanden sein? Der folgende Artikel thematisiert die neuen Fragestellungen und bietet mit einer Checkliste mit 24 Punkten eine Arbeitshilfe fĂŒr die richtige Vorbereitung.

Die Vorbereitung der Messe steht an. Als Aussteller sollte man eine angepasste Messe-Strategie besitzen. Außerdem ist es besonders wichtig, die Leadgenerierung zu perfektionieren, damit der virtuelle Messestand nicht vereinsamen muss. Laden Sie sich mit dem folgenden Formular die Checkliste Virtuelle Messevorbereitung mit 24 Punkten herunter.

Mit Klick auf den Download-Button willigen Sie ein, dass Ihre Firmen-E-Mail-Adresse und Ihr Firmenname von contentmanager.de (Digital Diamant GmbH) zur werblichen Ansprache auch per E-Mail und zur Markt- und Meinungsforschung genutzt werden dĂŒrfen. Mit Ihrer Einwilligung erhalten Sie auch automatisch den contentmanager.de-Newsletter. Die ErklĂ€rung ist jederzeit ĂŒber einen Link in jeder E-Mail widerrufbar.

Die Messestrategie bei virtuellen Messen

Bestehende Ziele der Messestrategie mĂŒssen hinterfragt werden. Virtuelle Messen besitzen andere Rahmenbedingungen.

Definition Virtuelle Messen

Eine virtuelle Messe findet im Internet statt. Sie kann ortsungebunden von ĂŒberall per Internet verfolgt werden. Sowohl virtuelle MessestĂ€nde als auch virtuelle VortrĂ€ge, Webinare und Chats können Teil dieser Messe-Formate sein.

Die Positionierung von Marke und virtuellem Messestand funktioniert nach anderen GrundsĂ€tzen. Je nach Messeveranstalter bedient man sich an unterschiedlichen Templates. Die Einarbeitungszeit in die jeweiligen Messeformate kann höher ausfallen, da Sie sich mit neuen Angeboten und Preismodellen auseinander setzen mĂŒssen. Damit nicht genug. Je nach Format mĂŒssen Sie neue IT Infrastruktur beschaffen und neue Grafikformate bedienen. In jedem Fall mĂŒssen Sie Ihre bestehenden Messeziele und KPIs ĂŒberdenken.

Neue Kompetenzen der Mitarbeiter

Haben Sie Ihr Team bereits ausreichend trainiert? Sowohl der Umgang im virtuellen Messe-Chat als auch die digitale Nachbearbeitung der Leads stellt die Mitarbeiter vor neue Herausforderungen. Damit Sie das Beste aus dem virtuellen Messeauftritt herausholen, mĂŒssen Sie die Kompetenzen des Messe-Teams ĂŒberprĂŒfen und erweitern.

Infrastruktur fĂŒr die virtuelle Messe

Die IT-Infrastruktur fĂŒr einen Messeauftritt sollte ebenfalls hinterfragt werden. Haben Sie einen Notfallplan, falls Teile der IT ausfallen? Haben Mitarbeiter in den Chats fĂŒr den Notfall ein zweites Headset, damit sie einen Chat weiterfĂŒhren können? Haben Sie einen Verantwortlichen festgelegt, der fĂŒr die Zeit der Messe jederzeit ansprechbar ist? Wir haben in einem weiterfĂŒhrenden Artikel einmal die komplette Hardware betrachtet, die man fĂŒr die Veranstaltung von Webinaren braucht.

Leadgenerierung vor der Messe

Haben Sie die Leadgenerierung fĂŒr Messebesucher bedacht? Ist dafĂŒr ein zusĂ€tzliches Budget eingeplant, oder erwarten Sie die Leads automatisch vom Messeveranstalter? NatĂŒrlich setzen Sie Ihre eigenen KanĂ€le ein, um auf Ihren Messestand aufmerksam zu machen. Denken Sie auch an Social Media Profile. Sinnvoll ist trotzdem, weitere Maßnahmen zu ergreifen, um frĂŒhzeitig den Kalender der Messemitarbeiter auszulasten und viele virtuelle GesprĂ€che zu vereinbaren.

Laden Sie sich die komplette Checkliste mit 24 Punkten oben am Anfang des Artikels herunter. Mit dieser Arbeitshilfe sorgen Sie fĂŒr einen entspannten Start Ihres virtuellen Messe-Auftritts! Viel Erfolg!

 

 

Previous Auch WordPress in den App-Store-Konflikt involviert
Next SEO-Video: Was macht die Suchmaschine?

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − 9 =