Posts in category

News


Schokoladen-Cookies gefüllt mit Karamel & Nussnougatcreme

Krümel und Flecken statt elitärer Küchenaccessoires „Perfectly Imperfect“ charakterisiert Food-Bilder, die auf den ersten Blick spontan und uninszeniert wirken. Statt elitärer Küchenaccessoires wecken die Requisiten eher Assoziationen an den Studentenalltag. Kulinarische Raffinessen werden nicht auf teuren Tellern drapiert, sondern liegen einfach auf Pergamentpapier. Scheinbar zufällig sind angebissene Kuchenstücke, gebrauchtes Besteck oder leergegessene Teller im Bild …

ELOoffice10

ELO Digital Office stellt auf der CeBIT 2014 seine neueste Version der DMS-/Archiv-Einstiegssoftware vor: ELOoffice 10 richtet sich vornehmlich an Selbstständige und Kleinunternehmen und bietet analog zu den höheren Produktlinien größere Mobilität und Usability. Dabei können die Anwender in den gewohnten Strukturen arbeiten und alle Vorteile einer elektronischen Archivierung bzw. eines Dokumenten-Management nutzen. So werden …

Logo Protected Shops

Jeder Online-Händler kennt das Problem: In erster Instanz geht es immer darum, eine eigene Marke aufzubauen, für die richtige Usability im Shop zu sorgen, sich zudem mit SEO und SEM auseinanderzusetzen und durch gezielte Marketingaktionen möglichst erfolgreich im eCommerce zu sein. Ein wenig auf der Strecke bleiben hier aber oftmals rechtliche Dinge, wie die eigenen …

Seit Juli 2012 setzen die Stadtwerke München (SWM) für die Analyse und kontinuierliche Optimierung ihrer Website und ihrer Online-Marketing-Kampagnen die Web-Controlling  Lösung von etracker ein. Der Versorgungsdienstleister nutzt insbesondere die Web Analyse- und Mouse Tracking-Funktionen, um die Usability seines Internet-Auftritts permanent zu verbessern – mit Erfolg: Dank zielgruppenspezifischer Informationen, einer nutzerfreundlichen Gestaltung der Website und …

e-commerce mobile

eResult identifiziert wichtige Merkmale eines mobilen Onlineshops aus Kundensicht Die Studie deckt auf, dass Smartphone-Shopper ihr Handy gerne zum Stöbern benutzen, um unterwegs Wartezeiten und Langeweile zu überbrücken, beispielsweise wenn sie auf den Bus warten oder beim Zahnarzt im Wartezimmer sitzen. Häufig wird das Gerät auch als erste Informations-Quelle benutzt und der Einkauf dann von …

Magnolia liefert eine multi-channel Internetlösung für Deutschlands zweitgrößte Drogeriekette. Die Dirk Rossmann GmbH, Deutschlands zweitgrößte Drogeriemarktkette, hat sich für Magnolia CMS als Plattform ihrer neuen multi-channel Firmen-Website entschieden. Den Besucher erwartet nun mehr Vielfalt mit Berichten, redaktionell aufbereiteten Themen-Bereichen sowie Tipps und Ratschlägen zu Eigenmarken und Markenprodukten. Magnolia optimiert außerdem Inhalte zum Zugriff über Smartphones …

netz98 vereinheitlicht Online-Landschaft des Bibliographischen Instituts auf Basis von Magento Wer kennt sie nicht, die Marken Duden, Meyers oder Cornelsen Scriptor? Hinter diesen und weiteren bekannten Marken steht mit dem Bibliographischen Institut ein renommierter Publikumsverlag, der zur Franz Cornelsen Bildungsholding gehört. Um seine heterogene Landschaft an Shops und Markenwebsites zu vereinheitlichen, hat sich das Bibliographische …

Tobias M. Zielke

Das neue Jahr hat gerade angefangen und es ist mächtig Bewegung im Sektor Cross-Channel-Marketing. Tobias M. Zielke, Geschäftsführer der Responsys GmbH, hat die contentmanager.de-Redaktion besucht, um über die Trends und Do’s und Don’ts des neuen Jahres zu sprechen. Contentmanager.de: Herr Zielke, Sie haben das neue Jahr direkt mit einer aufmerksamkeitsstarken Meldung begonnen. Responsys wird von …

Spielzeug

Laut aktuellen Marktschätzungen kaufen knapp 30% der Deutschen ihre Spielwaren online über Shops wie Amazon, myToys und Toys’R’us oder direkt bei Herstellern wie LEGO und Playmobil. Trotz der zunehmenden Vertriebsrelevanz bleibt jedoch das Potenzial von werblicher Online-Kommunikation bislang weitgehend ungenutzt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Hamburger JOM-Gruppe, die im Hinblick auf die …

heidelpay_Screenshot

Nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) sind sogenannte Finanztransfergeschäfte, wie sie bei Online-Marktplätzen die Regel sind, wenn der Geldtransfer vom Kunden zum Verkäufer über den Betreiber läuft, genehmigungspflichtig. Haben Betreiber keine entsprechende BaFin-Lizenz dafür, drohen ihnen drastische Strafen bis hin zur Geschäftsstilllegung. Heidelpay, ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassenes und beaufsichtigtes Zahlungsinstitut (www.heidelpay.de), stellt auf …