Neues Instagram Feature – Story Memories


Neues Instagram Feature Bild von Person die Smartphone benutzt

Social-Media-Plattformen werden ständig optimiert. Entweder kommen Funktionen hinzu oder Designelemente werden angepasst. Auch Instagram testet gerade wieder ein neues Feature – die „Story Memories“. Was es damit auf sich hat erfahrt ihr in unserem Beitrag. 

Instagram überrascht seine Nutzer:innen andauernd mit Features, die das Nutzererlebnis verbessern sollen. Egal ob Quiet Mode oder Leadformular Button – Instagram versucht immer wieder seinen Nutzer:innen neue Funktionen anzubieten. Zurzeit testet die Plattform ein Feature, was darauf abzielt, Content Creatorn mehr Reichweite zu geben. Mit den Story Memories können künftig alte Instagram-Storys, erneut geteilt werden. Das Feature ist allerdings bisher nur für eine ausgewählte Gruppe an Nutzer:innen verfügbar.

Story Memories – das kann das neue Instagram Feature

Auf Instagram wird ausgewählten Nutzer:innen ein neues Icon in ihrer Story-Leiste angezeigt. Neben den Storys ihrer abonnierten Accounts erscheint vorne die Memory Story. Mit Klick auf die Memory Story können User:innen bereits geteilte Storys aus ihrem Archiv reaktivieren und nochmals in ihrer Story posten. Die Stories, die bei den Story Memories zur Auswahl stehen, beziehen sich auf Stories, die User:innen etwa vor einem Jahr zur gleichen Zeit gepostet haben. User:innen können dabei entscheiden, ob die Story nur für sie selbst sichtbar ist oder auch für ihre Follower. Das neue Feature soll Content Creatorn die Möglichkeit bieten, ihr Engagement zu steigern, ohne dafür mehr Aufwand zu betreiben. So können Creator besondere Ereignisse nochmals mit ihrer Community teilen.

Altes Feature, neu verpackt

Zwar klingt das Feature erstmals interessant, doch wirklich neu ist es nicht. Die Funktion, Stories aus dem Archiv heraus zu teilen, gibt es schon seit längerem. Der Zugriff auf das Archiv kann ebenso ohne das neue Features erfolgen. Jedoch erleichtert der Story Button das posten von bestehenden Stories, da User:innen nicht extra zu den Einstellungen navigieren müssen. Mit der direkten Aufforderung in der Story Leiste möchte Instagram seine Community dazu bewegen, mehr Inhalte über die Plattform zu teilen. Das Feature ähnelt damit sehr dem „On this Day“ Features von Facebook. Instagram möchte mit dem neuen Feature auch verhindern, dass User:innen nur noch auf der Plattform konsumieren, statt interagieren. Ob Story Memories langfristig den gewünschten Erfolg bringen, hängt allerdings stark davon ab, was die Community daraus macht.

Du möchtest mehr über gehypte Content Creator bei Instagram erfahren? Dann lies unseren Beitrag zum Thema Virtuelle Influencer.

Previous 5 goldene Regeln für die Kommunikation mit Kunden
Next Google Ads richtig nutzen – Dein Weg zur Google Anzeige

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn − vierzehn =