Interview mit dem SEO-DAY Gründer Fabian Rossbacher

© by Mauro Bellissimo Fotograf Leverkusen

Der SEO-DAY ist einer der größten SEO-Konferenzen im deutschsprachigen Raum mit über 45 Speakern, 850 Gästen, 100 Medienpartnern und vielen TOP-Sponsoren aus der Branche. Wir haben den Gründer, Fabian Rossbacher, interviewt und neben den spannendsten Momenten aus den letzten Jahren die Highlights 2017 erfragt.

 

Hallo Fabian, der SEO-DAY feiert dieses Jahr sein 7tes Jahr. Wie hat damals alles angefangen?

Entwickelt hat sich alles aus dem SEO-Stammtisch-Köln und dem SEO-Stammtisch-Düsseldorf und meinen Kontakten zur deutschen SEO-Szene. Für mich stand 2011 wie heute, der Austausch unter den SEO’s und der Knowhow-Transfer im Vordergrund.

 

Du hast erzählt, dass Du damals immer nach Berlin oder München fahren musstest, um Dir das Wissen der Top-Speaker zu holen. Was stellte die Größte Herausforderung für den SEO-DAY in den ersten Jahren dar?

Das stimmt. Es gab in Köln und Düsseldorf gar nichts. Einziges Licht am SEO-Himmel war der SEO-Stammtisch Bonn von der Firma Sistrix. Zu meinen Wunschreferenten hatte ich 2011 schon guten Kontakt. Das hat mir beim Speakerboarding sehr geholfen. Viel schwieriger war aber der Ticketsale im ersten Jahr.

Im ersten Jahr kannte niemand den SEO-DAY und den Namen fanden alle “seltsam”. Warum nennst Du das SEO-DAY, wenn die Vorträge nur auf deutsch sind. Nenn es doch SEO-Tag oder SEO-Woche. Heute ist der SEO-DAY ein Begriff den jeder deutsche SEO kennt. Ich habe einige Interviews gegeben und relativ schnell wurde klar, was die Gäste an dem Tag erwartet. Das hat viele neugierige Besucher ins Stadion gelockt und sie haben es nicht bereut.

 

Wenn Du zurückblickst, was hättest Du vllt. anders oder besser gemacht?

Ich habe viel zu spät auf das Medium Email und Facebook im Marketing gesetzt. Heute ist alles aufgesetzt, aber das hätten wir auch schon 2012 / 2013 machen können. Ich musste in den letzten Jahren viel lernen, was klassische Event-Organisation angeht. Ich hatte ja vorher noch nie ein Event gemacht.

 

Was hat sich in den letzten Jahren für den SEO-DAY geändert? Was hat sich für Dich geändert?

Unsere Besucher kommen mittlerweile vermehrt aus dem Mainstream. In 2011 hatten wir fast ausschließlich Besucher aus der SEO-Szene. Heute ist der SEO-DAY der Eintrittspunkt für viele Onlinemarketinger in das Thema Suchmaschinenoptimierung.

 

Letztes Jahr wart ihr in der Messe, dieses Jahr wieder im Rheinenergiestadion. Wie hat sich der Tapetenwechsel angefühlt? Und würde der SEO-DAY die Location nochmal wechseln?

Durch einen glücklichen Zufall hat sich die Chance ergeben, in die Messe einzuziehen. Diese Option gibt es leider nur alle 2 Jahre und wir sind platzmäßig auf 800 Teilnehmer limitiert. Ich muss also genau überlegen, ob wir diese Option wieder wahrnehmen oder uns vergrößern wollen.

 

Worauf können sich die Besucher in diesem Jahr besonders freuen?

Das Thema e-Commerce steht ganz oben auf der SEO-DAY 2017 Fahne. Da ich selbst dieses Jahr meine ersten 2 Onlineshops gelauncht habe, weiß ich genau, was der Shop in Sachen SEO braucht. Da gibt es neben Google nämlich auch Amazon, Ebay und Youtube. Diese Themen sind dieses Jahr zum ersten mal in der Vollausprägung auf dem SEO-DAY vertreten. Die Expert-Workshops am Vortag sind auch sehr spannend. Wann hat man schon einmal die Chance, mit einen Top-Referenten einen ganzen Tag verbringen zu dürfen.

 

Der ExpertDay war dieses Jahr innerhalb von 30 minuten ausverkauft. Was macht dieses Event so besonders?

Als mich 2012 die ersten Stimmen “SEO-DAY ist uns zu basic” aus der hardcore SEO-Szene erreichten, musste ich reagieren. Der ExpertDAY ist für die Hardcore-Jungs da draußen. 26 Referenten zeigen jeweils 15 Minuten krasse Hacks und Erfahrungen. Da sind Businessideen, Best-Practices und sogar Zero-Days dabei. Dieser Tag flashed mich selbst jedes mal und ist mein Jahreshighlight.

 

Was sind die Pläne oder Visionen für die nächsten Jahre? Wo siehst Du den SEO-DAY in den nächsten 5 Jahren?

Das Thema Onlinemarketing und damit auch SEO wächst. Letztes Jahr mussten wir 200 Menschen absagen, weil 3 Wochen vor dem SEO-DAY alle Tickets ausverkauft waren. Ich spiele mit dem Gedanken den SEO-DAY weiter wachsen zu lassen, die magische 1500 Teilnehmergrenze zu knacken. Ob ich das wirklich mache, weiß ich noch nicht, also lasst Euch überraschen.

Hast Du noch einen SEO-Tipp für unsere Leser?

Einen SEO-Tipp direkt nicht aber unter www.seo-day.de/club/ kann sich jeder kostenfrei registrieren und ausgewählte Vorträge und Folien aus den Vorjahren downloaden. Da ist bestimmt für jeden etwas dabei.
Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.