Posts in tag

Social Media


Wie man mit „Fake Influencern“ auf Instagram erfolgreich umgeht

„Fake Influencer“ bezahlen für ihre Follower, Likes und Kommentare und sind im Vergleich zu anderen sozialen Netzwerken am stärksten auf Instagram vertreten. Die dadurch für Marken entstehenden Probleme sind aufgrund der steigenden Popularität von Influencer Marketing nicht zu unterschätzen. Kommunikationsprofis müssen also sicherstellen, dass sie und ihre Kunden mit authentischen Influencern zusammenarbeiten – also solche, die …

Es gibt wieder einige Neuigkeiten aus dem Hause Instagram: So lassen sich nun Produkte per Augmented-Reality Filter direkt in der App „anprobieren“. Und auch die eigene Messenger-App „Threads“ nimmt konkrete Formen an. Zudem werden aktuell Gruppen-Stories getestet. Der E-Commerce ist auch weiterhin ein treibender Innovations-Faktor bei Instagram. Der nächste Schritt: Augmented-Reality-Filter für Produkte, wie Mashable berichtet. …

Kein „Thumbs Up“ mehr in Down Under: In Australien werden jetzt die Anzahl der „Gefällt mir“-Angaben bei Facebook-Beiträgen nicht länger angezeigt. Das soziale Netzwerk erhofft sich dadurch, eine besseres Nutzungserlebnis zu bieten. Das berichtet Techcrunch. Die erste Indiz für diese Maßnahme, die erst einmal ein Experiment ist, gab es bereits Anfang September. Die Urheber von …

Instagram in der Kommunikation

Instagram hat mehr als eine Milliarde Nutzer weltweit und ist damit Facebook, dem derzeit größten sozialen Netzwerk, dicht auf den Fersen. Zudem investieren immer mehr Marken wachsende Teile ihres Budgets in Instagram, denn die Plattform verspricht höhere Engagement-Raten als andere soziale Netzwerke. Was aber müssen Marken bei der Nutzung von Instagram beachten? Wir sprechen über die Chancen …

Dark Social in der Kommunikation

„Dark Social“ – also das Teilen von Content über private Kanäle wie zum Beispiel WhatsApp, andere Messenger-Dienste oder E-Mail – ist für viele Kommunikationsprofis ein großes Problem. Sie können nämlich Inhalte, die über solche Kanäle geteilt werden, nicht nachverfolgen und erhalten daher ein verzerrtes Bild bei der Erfolgsmessung ihrer Kommunikation. Viele PR- und Marketingexperten unterschätzen …

Beyond Websearch: Alternative Suchsysteme, vertikale Suchen und Verzeichnisse zur Traffic-Generierung nutzen Die meisten User gelangen direkt über die Google-Suchergebnisse auf eine Website – aber nicht alle. Es gibt zahlreiche weitere Quellen für Traffic, die je nach Branche und Angebot mehr oder weniger ergiebig sein können. Sie zu nutzen ist nicht nur sinnvoll, um den Kreis …

Der Maßstab bei Instagram sind die Likes – sie entscheiden, wie erfolgreich und beliebt Instagram-Nutzer oder deren Posts sind. Um den Stress auf der Plattform zu verringern, möglichst viele Likes zu erhalten, testet Instagram nun, die Like-Anzahl unter den Posts zu verstecken. Im neuen Designentwurf der Social Media Plattform wird die Anzahl der Likes nicht …

Für drei Milliarden Dollar wollte Marc Zuckerberg einstmals Snapchat kaufen. Weil daraus nichts wurde, kopierte er für seine Plattformen Facebook und Instagram kurzerhand die beliebtesten Features von Snapchat. Die Storyfunktion, bei der Bilder und Videos innerhalb von 24 Stunden wieder gelöscht wurden, erwies sich vor allem für Instagram als einschlägiger Erfolg. 500 Millionen Nutzer nutzen …

Mit »Branded Content« hat Instagram ein neues Werbeformat angekündigt. Demnach sollen Influencer-Beiträge von Marken gekauft und wie gewöhnliche Anzeigen beworben werden können. Das neue Werbeformat soll so die Reichweite von Influencern erhöhen. Instagram will mit seinem neuen Werbeformat »Branded Content Ads« die Zusammenarbeit zwischen Marken und Influencern ausbauen und verstärken. Bislang konnten zwar auch schon Influencer-Kampagnen …

WhatsApp für B2B – Geht das? Kommunikation über WhatsApp ist interaktiv, effizienter als Telefonanrufe und mit fast jedem Smartphone möglich. Die Anwendungsmöglichkeiten von WhatsApp im B2C-Geschäft – zum Beispiel bei der Kundenberatung – liegen auf der Hand. Sixt, Outfittery und Hellmann‘s sind deshalb nur drei der Unternehmen, die auf den Messenger setzen. Aber ist WhatsApp …