Google Suchoperatoren Tabelle: Mit diesen kleinen Helfern suchst Du besser


Mit Google Suchoperatoren kannst Du Deine Suche effizienter gestalten.

Die Suche auf Google gehört für viele von uns zum Alltag, sei es zur Recherche für die Arbeit oder zur Freizeit- und Urlaubsplanung. Dabei kann die Suche nach bestimmten Informationen schnell erhebliche Zeitressourcen fressen – vor allem, wenn man eine ganz genaue Vorstellung davon hat, was man finden möchte, oder sehr detaillierte Informationen benötigt. Um den Rechercheaufwand ein wenig zu verringern, können Google Suchoperatoren ein passendes Hilfsmittel sein. Wir erklären Dir, was Google Suchoperatoren sind, wofür Du sie nutzen kannst und welche Vorteile sie Dir bieten. Außerdem geben wir Dir eine Übersicht über die 54 wichtigsten Google Suchoperatoren in der Tabelle.

Klar, Google wird immer besser darin, uns genau die Informationen auszuspielen, nach denen wir gesucht haben. Ebenso werden die Autofill-Vorschläge der Suchmaschine immer besser. Viele Suchoperatoren, die vor einigen Jahren noch sehr viel bessere Suchergebnisse hervorbrachten, benötigt man heute also kaum noch. Einige ließ Google auch selbst fallen. Andere jedoch sind weiterhin sehr hilfreich und können den Ort Deiner Suche oder die Art des Ergebnisses, das Du dir erhoffst, genau definieren. Was andere Menschen im letzten Jahr besonders häufig bei Google gesucht haben, erfährst Du in den Google Trends 2023. Vor allem, wer interessanten Content, ob über aktuelle relevante Themen oder Evergreen Content, produzieren möchte, muss verschiedene Quellen für seine Inhalte heranziehen und auswerten, bevor er oder sie den eigentlichen Inhalt erstellen kann. Mit den richtigen Suchoperatoren in der Hinterhand gelingt das gleich viel effizienter.

Die Google-Suche verfeinern

Um bei der Suche mit Google genau das Ergebnis zu erhalten, das man sich wünscht, gibt es einige Hilfsmittel. Zum einen die Suchoperatoren, zum anderen aber auch nachträgliche Filter und Einstellungen. Bei der Bildsuche kann man zum Beispiel die Größe des gesuchten Bildes definieren, bei Website-Suchen ist es möglich, die Sprache der Ergebnisse zu spezifizieren sowie den Zeitraum ihrer Veröffentlichung. Diese Einstellungen lassen sich über die Google Oberfläche ganz leicht per Klick auf eine Schaltfläche einstellen, Du kannst sie aber auch direkt bei der Suche als Operator eingeben. Beispiele dafür sind etwa imagesize: oder after:. Außerdem reagiert Google in Echtzeit auf Dein Verhalten: Hast Du bereits nach etwas gesucht oder auf ein Suchergebnis geklickt, geht Google darauf ein. Die Suchmaschine schlägt Dir verwandte Ergebnisse vor, also etwa Websites, die der angeklickten in ihren Inhalten ähneln.

Google Suche Filter
Über Filter lässt sich die Google Suche nachträglich anpassen.

Google Suchoperatoren – was steckt dahinter?

Was genau ist ein Suchoperator überhaupt? Der Begriff Suchoperator meint einen Parameter, mit dem sich die Suche nach Informationen im Internet konkretisieren lässt. Google-Suchoperatoren grenzen dazu die Suchanfrage zu einem Keyword oder mehreren Keywords in Kombination ein, sodass die Liste der Ergebnisse kleiner und genauer wird. Mithilfe der Operatoren für die Google-Suche kannst Du auch Websites direkt und gezielt nach Begriffen, Wörtern, Namen, Kommentaren oder auch ganzen Textpassagen durchsuchen.

Einsatz und Vorteile von Google Suchoperatoren

Einen Suchoperator zu nutzen, hat verschiedene Vorteile. Sie betreffen zum einen die eigentliche Suche nach Informationen. Ein Suchoperator hilft beispielsweise Redakteur:innen dabei, bei Recherchen die Suchergebnisse anhand exakter Begriffe und weiterer Parameter einzugrenzen.

Zum anderen lässt sich ein Suchoperator aber auch für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) einer Website nutzen. Mitarbeitende, die sich auf SEO spezialisiert haben, nutzen in der Regel Google Suchoperatoren für das On-Page-SEO. Die Operatoren ermöglichen es ihnen, eine Website oder einzelne Webseite sowie eine ganze Domain nach bestimmten Parametern zu untersuchen. In unserer Google Suchoperatoren Tabelle haben wir Dir daher einige dieser Operator-Funktionen zusammengestellt. Hier einige der Vorteile auf einem Blick:

  1. Google Suchoperatoren ermöglichen präzise Suchanfragen und grenzen damit die Ergebnisse ein.
  2. Verschiedene Operatoren können die Wettbewerbsbeobachtung erleichtern. Eine Alternative zu Google Suchoperatoren sind dagegen der Einsatz von Social Listening und Social Media Monitoring Lösungen.
  3. Mit dem passenden Operator kannst Du unter anderem auch potenzielle Kooperationspartner finden – etwa für Blog- oder Gastbeiträge im Content Marketing.
  4. FĂĽr die Suchmaschinenoptimierung bieten sich mehrere Operatoren an. Sie helfen nicht nur bei der ĂśberprĂĽfung der Indexierung, sondern auch beim Identifizieren von Duplicate Content, Platzhalter-Inhalten und vielem mehr.
  5. Vor allem: Die Suche mit einem passenden Operator spart Redakteur:innen, Content Manager:innen, SEO-Spezialist:innen und allen, die mit SEO und der Google-Suche zu tun haben, viel Zeit.

Google Suchoperatoren sind also nĂĽtzliche kleine Helfer, die Du sowohl fĂĽr Deine Recherchen, als auch fĂĽr Dein On-Page-SEO einsetzen kannst. Die Frage ist nur: Welcher Operator ist fĂĽr welche Aufgabe geeignet?

Welche Google Suchoperatoren gibt es?

Es gibt zahlreiche Google Suchoperatoren – das sei vorneweg gesagt. Oftmals kennt man selbst einige der Basis-Operatoren noch aus Studienzeiten. Vor allem, wer im journalistischen Bereich oder auch im Marketing unterwegs ist, hat bestimmt mit dem ein oder anderen Operator schon zu tun gehabt. Vielleicht auch einfach unbewusst.

Einige Suchoperatoren helfen Dir bei der Suche nach bestimmten Begriffen, andere ermöglichen es Dir, bereits vor der Deiner Suche Ergebnisse zu vordefinierten Wörtern auszuschließen. Wieder andere sind dafür geeignet, auf Websites nach Inhalten zu suchen. Zum Beispiel nach Erwähnungen Deines Unternehmens, spezifischen Themen oder sogar Duplicate Content. Letzteres hilft Dir vor allem dabei, diesen auf Deiner eigenen Website zu lokalisieren und zu überarbeiten, denn doppelte Inhalte solltest Du unbedingt vermeiden. Bist Du auf der Suche nach bestimmten Downloads, kannst Du ebenfalls bereits bei der Suche durch einen Operator definieren, dass Google Dir zum Beispiel nur Ergebnisse mit pdf Dateien ausspielen soll. Das hilft enorm bei der Recherche, etwa nach Statistiken, Whitepapern oder Checklisten.

Einige Suchoperatoren kann man auch kombinieren, so etwa site: und filetype:, mit denen Du zum Beispiel PDFs auf einer bestimmten Seite finden kannst. Das ist praktisch bei der Recherche, allerdings auch beim Aufdecken von Indexierungsfehlern. Kann man bei Deiner Seite einige PDFs zum Beispiel nur herunterladen, wenn man dafür seine Daten in ein Formular einträgt, sollte es User:innen hier nicht möglich sein, das PDF per Suchoperator zu finden. Ist das doch der Fall und das PDF ist bei Google indexiert, kannst Du das Problem per „no index“ beheben.

Eine vollständige Liste aller Suchoperatoren ist nur schwierig umsetzbar. Einige Google Suchoperatoren, die noch vor ein paar Jahren gut funktioniert haben, sind inzwischen veraltet. Andere sind dagegen hinzugekommen. In unserer Google Suchoperatoren Tabelle beschränken wir uns daher auf die 54 wichtigsten Operatoren und ihre Wirkung in der Google-Suche.

Ăśbersicht: Google Suchoperatoren Tabelle

Basis Google Suchoperatoren Tabelle

Suchoperator Erklärung Beispiel
– Das Minus-Zeichen schließt Suchbegriffe oder Websites aus und gibt nur die Suchergebnisse des erstgenannten Begriffs an. ferrari -auto
| oder OR Das Pipe-Symbol oder auch der Operator OR separieren Suchbegriffe. Google sucht dann nach Inhalten, die entweder den einen oder den anderen Suchbegriff enthalten. content + marketing | werbung
“ ” Durch die Anführungszeichen wird Google aufgefordert nach dem exakt eingegebenen Begriff zu suchen. Dadurch werden Suchergebnisse ausgeschlossen, die verwandte Begriffe enthalten. “marketing automation”
* Mit dem Stern kann man Begriffe ersetzen, die nicht bekannt sind. “content tipps für *”
( ) Mit der Klammer kannst Du mehrere Begriffe gruppieren. (content marketing OR marketing automation)
$ oder € Mit dem Dollar- oder Euro-Zeichen kann gezielt nach Preisen für Produkte gesucht werden. content marketing suite *€
_ Der Unterstrich ermöglicht die Auto-Vervollständigung bei Google und übernimmt eine Platzhalter-Funktion. Damit kannst Du eine bestimmte Liste in den Suchergebnissen erzeugen. content_automatisieren
#..# Mit diesem Operator lässt sich ein Zeitraum für eine Suche eingrenzen. content marketing webinare 2021…2022

Erweiterte Google Suchoperatoren Tabelle

          Suche nach exakten Wortlauten

Suchoperator Erklärung Beispiel
inanchor: Der Suchoperator sorgt dafĂĽr, dass nur Seiten angezeigt werden, die mit einem bestimmten Ankertext auf eine andere Seite verlinken. inanchor:contentmanager.de
allinanchor: Gleiche Funktionsweise wie inanchor:, allerdings müssen alle Wörter auch wirklich im Ankertext vorkommen. allinanchor:content manager jobs (zeigt nur Seiten, die im Ankertext alle drei Begriffe „Content“,“Manager“ und „Jobs“ aufweisen)
intext: Es werden nur Seiten angezeigt, die ein bestimmtes Wort im Text enthalten. intext:content marketing
allintext: Gleiche Funktionsweise wie intext:, allerdings müssen alle Wörter auch wirklich im Text enthalten sein. allintext:content marketing agentur
intitle: Es werden nur Seiten angezeigt, die ein bestimmtes Wort im Titel aufweisen. intitle:content manager
allintitle: Gleiche Funktionsweise wie intitle:, allerdings müssen alle Wörter auch wirklich im Titel enthalten sein. intitle:content marketing für kleinunternehmen
inurl: Es werden nur Seiten angezeigt, die einen bestimmten Begriff in der URL enthalten. inurl:contentmanager
allinurl: Gleiche Funktionsweise wie inurl:, allerdings müssen alle Wörter auch wirklich in der URL enthalten sein. intitle:content management tipps
around(x) Hier werden nur Seiten angezeigt, bei denen zwei Keywords in einem bestimmten Abstand zueinander vorkommen. x gibt dabei die Anzahl der Wörter zwischen den beiden Keywords an. marketing automation around(3) tools anbieter

Weitere Suchfilter

after: Zeigt Seiten mit einem Veröffentlichungs- oder Aktualisierungsdatum nach einem festgelegten Tag oder Jahr an. webinare marketing automation after:2023-08-31
before: Funktioniert wie after:, nur dass hier Seiten vor einem bestimmten Veröffentlichungs- oder Aktualisierungsdatum angezeigt werden. webinare marketing automation before:2022-08-31
cache: Hier wird der letzte Cache einer Webseite angezeigt. cache:contentmanager.de
define: Mit diesem Suchoperator wird der Suchbegriff im Google-Wörterbuch angezeigt. define:contentmanager
ext: Mit diesem Suchoperator werden nur Seiten mit bestimmten Dateiendungen angezeigt. contentmanager ext:pdf
filetype: So lassen sich nur Seiten ausgeben, die einen bestimmten Dateityp enthalten. contentmanager filetype:pdf
in Suchoperator für Umrechner innerhalb der Suchergebnisse. 100 € in $
imagesize: Über diesen Suchoperator kann in der Bildsuche von Google das Format der angezeigten Bilder bestimmt werden. Das geschieht nach dem Schma Breite x Höhe. marketing automation prozess imagesize:1920×1080
location: Der Suchoperator zeigt in Google News nur Artikel an, die einen bestimmten Ort betreffen. location:köln
map: Hiermit zwingt man Google, Kartendaten zu einem Suchbegriff anzuzeigen. map:köln
movie: FĂĽr die Suche nach Informationen ĂĽber Filme eignet sich dieser Suchoperator. movie:thor love and thunder
related: Dieser Operator hilft dabei, Seiten und Websites zu finden, die ähnlich sind wie die eingegebene. related:contentmanager.de
site: Das ist einer der wichtigsten Google-Suchoperatoren. Er beschränkt die Ergebnisse einer Suche auf eine spezielle Domain. site:contentmanager.de
source: Durch source: kann die Suche in Google News auf bestimmte Quellen eingegrenzt werden. marketing trends source:contentmanager
stocks: Ăśber diesen Suchoperator werden Aktieninformationen ĂĽber den Suchergebnissen angezeigt. stocks:sap
weather: Damit lässt sich das Wetter zu einem bestimmten Ort über den Suchergebnissen anzeigen. weather:köln

SEO-spezifische Google Suchoperatoren Tabelle

Suchoperator Erklärung Beispiel
site:domain.de Indexierungsprobleme identifizieren site:wikipedia.de
inurl:domain.de/affiliate-praefix/ ĂśberprĂĽfung Indexierung Affiliate-Links inurl:contentmanager.de/affiliate-praefix/
site:domain.de (filetype:pdf | filetype:text | filetype:ppt | filetype:xls) ungewollte Dokumente im Index identifizieren site:contentmanager.de (filetype:pdf | filetype:text | filetype:ppt | filetype:xls)
site:domain.de „Lorem ipsum“ Platzhalter-Content identifizieren (bei WordPress mit „Hello World“ oder „Hallo Welt“) site:contentmanager.de „Lorem ipsum“
site:domain.de „Sample Page“

site:domain.de „Beispiel-Seite“

Platzhalter-Seiten identifizieren site:contentmanager.de „Beispiel-Seite“
-site:domain.de „text“ Duplicate Content identifizieren -site:contentmanager.de „Einen Suchoperator zu nutzen, hat verschiedene Vorteile. Sie betreffen zum einen die eigentliche Suche nach Informationen. Ein Suchoperator hilft beispielsweise Redakteur:innen dabei, bei Recherchen die Suchergebnisse anhand exakter Begriffe und weiterer Parameter einzugrenzen.“
site:deineurl.de inurl:http

site:deinedomain.de -inurl:https

SSL-Status der eigenen Website prĂĽfen site:contentmanager.de -inurl:https
site:domain.de intext:keyword interne Verlinkungsmöglichkeiten finden site:contentmanager.de intext:Suchoperatoren

Weitere hilfreiche Google Suchoperatoren

Suchoperator Erklärung Beispiel
thema intext:gastbeitrag

bzw. thema inurl:gastbeitrag,

oder thema inurl:gastbeitraege
(für Tags  und Kategorieseiten),

thema inurl:gastautor bzw.

thema inurl:gastauthor, …

Websites identifizieren, die Gastartikel akzeptieren (Suchoperatoren fĂĽr Online-Redakteure) intext:gastbeitrag
markenname -site:deinedomain.de Eigene Erwähnungen finden contentmanager -site:contentmanager.de
(intext:“wettbewerber1″ OR „wettbewerber2“) -site:wettbewerber1.de -site:wettbewerber2.de Erwähnungen von Wettbewerbern finden (intext: „online-marketing“) -site:online-marketing.de
thema inurl:blog Kooperationspartner finden contentmarketing inurl:blog
thema intitle:infografik

thema inurl:infografik

Infografiken finden contentmarketing intitle:infografik contentmarketing inurl:infografik
thema intitle: „nützliche links“ intitle:linksammlung intitle:ressourcen Linksammlungen finden contentmarketing intitle: „nützliche links“ intitle:linksammlung intitle:ressourcen
site:*.domain.de -inurl:www

site:*.domain.de -https://domain.de

Subdomains zu der eigenen Domain finden site:*.contentmanager.de -inurl:www

site:*.contentmanager.de -https://contentmanager.de

Name site:facebook.com | site:twitter.com | site:linkedin.com | site:instagram.com | site:xing.com Social Media Profile finden contentmanager.de site:xing.com

Nicht länger gültige Google Suchoperatoren

Suchoperator Erklärung Beispiel
~ Mit diesem Suchoperator konnte man Synonyme suchen. ~marketing
+ oder AND Das Plus-Zeichen verbindet mehrere Begriffe miteinander fĂĽr eine gezieltere Suche. Das Plus-Zeichen entspricht der jetzigen Standardsuche bei Google, daher ist dieser Operator nicht mehr notwendig. content+marketing

oder

content AND marketing

link:domain.de -site:domain.de -pinterest -facebook -twitter -linkedin -xing Backlinks überprüfen und dabei Social Media Kanäle ausschließen. link:contentmanager.de -site:contentmanager.de -pinterest -facebook -twitter -linkedin -xing
info: Mit info:URL ließen sich Infos zur angegebenen Seite anzeigen. Heute reicht es auch einfach nach „info contentmanager.de“ zu suchen. info:contentmanager.de
phonebook: Über diesen Suchoperator konnten Informationen aus öffentlichen Telefonbüchern angezeigt werden. phonebook:max musterperson köln

Fazit

Google Suchoperatoren sind ein gutes Hilfsmittel, um Inhalte im Netz zu recherchieren und die Ergebnisse etwas mehr einzugrenzen. Darüber hinaus unterstützen sie Dich bei der On-Page-Optimierung. Die gängigsten Operatoren sollten daher durchaus zum Standard-Handwerkszeug von Redakteur:innen, Content Manager:innen und SEO-Spezialist:innen werden – sofern noch nicht geschehen. Denn mit der Verwendung von Google Suchoperatoren kannst Du einige zeitliche Ressourcen einsparen.

Previous Was ist Marketing Automation? Leadmanagement, E-Mail-Marketing und Co.
Next Gesendete Mails landen im Spam? So rettest Du Deine Mails vor dem Spam-Ordner

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier − 3 =