Google Trends 2023


google trends 2023

Was hat Deutschland und die Welt in diesem Jahr bewegt? Der Jahresrückblick von Google verrät es uns. Denn die kürzlich veröffentlichten Google Trends 2023 zeigen, welche Stichworte am meisten gesucht und welche Fragen am häufigsten gestellt wurden. Letztes Jahr waren die Ukraine, die WM 2022 und Olympia 2022 die meist gegoogelten Begriffe. Hier findest Du nun, was in 2023 wichtig war.

Warum sind die Google Trends wichtig?

Marketer können die Informationen über die aktuell interessanten Themen in Deutschland und der Welt natürlich nutzen. Wenn man weiß, was die Menschen bewegt, kann man darauf seine Marketing Strategie anpassen und so mehr Aufmerksamkeit generieren. Die Google Trends 2023 sind in verschiedene Kategorien eingeteilt. Neben gängigen Suchbegriffen bietet die Übersicht auch eine Auswahl relevanter Schlagzeilen sowie Begriffen zu Abschieden, bekannten Persönlichkeiten und Politiker:innen an. Zudem umfassen die Google Trends 2023 die Schlagwörter zu Serien, Filmen und Memes. Dieses Jahr hat Google auch die Kategorie „Fragen zum Klimawandel“ wieder aufgeführt. Darüber hinaus sind die üblichen Warum-, Was- und Wie-Fragen in den Google Trends 2023 vorhanden. Eine Neuheit in diesem Jahr ist die Kategorie „KI-Fragen“.

Schlagzeilen in 2023

Dieses Jahr waren die wichtigsten Themen der „Krieg in Israel und Gaza“, das „Erdbeben in der Türkei“ und der Skandal rund um „Rammstein“ Sänger Lindemann. Neben diesen ernsten Themen haben es auch leichtere Schlagzeilen, wie der vermeintliche entlaufene „Löwe in Berlin“ oder die „Bettwanzen“ in Paris, in die Top 10 geschafft.

Schlagzeilen

  1. Krieg in Israel und Gaza
  2. Erdbeben Türkei
  3. Rammstein
  4. Löwe Berlin
  5. Lützerath
  6. Titanic U-Boot
  7. Taylor Swift
  8. Bahnstreik
  9. Bettwanzen
  10. Hamburg Flughafen

Trend-Thema: KI

Dieses Jahr neu als Unterthema ist die künstliche Intelligenz. ChatGPT und Midjourney sind hier nur zwei der Programme, die auf diesem Gebiert rasant an Popularität gewonnen haben. Auch die Risiken dieser neuen Technologie werden von User:innen erfragt. Die Kennzeichnungspflicht, die derzeit besprochen wird, hat es noch nicht in die Top 10 geschafft.

KI-Fragen

  1. Was ist ChatGPT?
  2. Was ist KI?
  3. Was kann KI?
  4. Wie funktioniert KI?
  5. Was ist Midjourney?
  6. Was ist Machine learning?
  7. Was ist My AI Snapchat?
  8. Ist KI gefährlich?
  9. Wie kann ich KI nutzen?
  10. Wo wird KI eingesetzt?

Für alle Marketers haben wir hier die wichtigsten Tools für das KI-Marketing zusammengefasst.

Die W-Fragen: Wie, Was, Warum?

Die Fragen dieser Kategorien gleichen den Schlagzeilen. Auch hier wurde verstärkt nach den Hintergründen des Israel-Palästina Krieges gefragt. Die Inflation findet hier auch Einzug, mit Fragen über die Preise mancher Lebensmittel. Und auch die Krönung von König Charles III sowie der Unfall des Titanic-U-Boots waren Thema bei den Google User:innen. Insgesamt sind diese drei Kategorien sehr durchwachsen.

Wie-Fragen

  1. Wie tief liegt die Titanic?
  2. Wie alt ist Jürgen Drews?
  3. Wie nennt man Engel ohne Flügel?
  4. Wie schlafen Wale?
  5. Wie viele Länder gibt es?
  6. Wie hoch liegt Lesotho?
  7. Wie entsteht ein Erdbeben?
  8. Wie alt ist Dieter Bohlen?
  9. Wie hat Dortmund gespielt?
  10. Wie viele Panzer hat Russland?

Was-Fragen

  1. Was ist der Gazastreifen?
  2. Was ist ein Zentenar?
  3. Was ist ein Kibbuz?
  4. Was ist die Hamas?
  5. Was ist ein Kalifat?
  6. Was ist in Israel passiert?
  7. Was ist eine Implosion?
  8. Was ist Schellack?
  9. Was ist am 9. Januar?
  10. Was passiert am 23. November?

Warum-Fragen

  1. Warum wurden Fake Lashes erfunden?
  2. Warum ist Krieg Israel?
  3. Warum feiert man Karneval?
  4. Warum fasten Muslime?
  5. Warum wird Camilla Königin?
  6. Warum heißt die Wagner-Gruppe Wagner?
  7. Warum können Gurken nicht heiraten?
  8. Warum wird Glitzer verboten?
  9. Warum sind Gurken so teuer?
  10. Warum sind Kochschürzen hinten offen?

Die Entertainment-Kategorie der Google Trends 2023:

Egal, ob im Fernsehen oder auf Social Media, die Entertainment-Branche gibt Auskunft darüber, wie man vor allem jüngere Generationen erreichen kann. Dieses Wissen gepaart mit dem richtigen Sprachverhalten führen dann zu erfolgreichen Marketing Kampagnen.

Serien

  1. Gestern waren wir noch Kinder
  2. Wednesday
  3. One Piece
  4. Der Schwarm
  5. Ginny & Georgia
  6. The Last of Us
  7. The Witcher
  8. Queen Charlotte
  9. Outer Banks
  10. Liebes Kind

Filme

  1. Oppenheimer
  2. Barbie
  3. Avatar
  4. John Wick: Kapitel 4
  5. Im Westen nichts Neues
  6. Sonne und Beton
  7. Creed III
  8. Everything Everywhere All at Once
  9. Fast X
  10. Luise

Memes

  1. Ohio
  2. Let me do it for you
  3. Scholz
  4. Pedro Pascal
  5. Selena Gomez
  6. Gerüstbauer
  7. Kevin James
  8. Barbenheimer
  9. Disappointed Cillian Murphy
  10. Smurf Cat

Sonderkategorie: Klima

Wie schon 2022 gibt es auch in diesem Jahr die Kategorie Klima. Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind aller Munde und sollten deswegen auch in der Unternehmensstrategie Einfluss finden.

Klimafragen

  1. Klimaschutz, was kann ich tun?
  2. Was ist der Klimawandel?
  3. Was tun gegen Klimawandel im Alltag?
  4. Wer bezahlt die Klimaaktivist:innen?
  5. Was sind Klimaaktivist:innen?
  6. Gibt es den Klimawandel?
  7. Werden Klimakleber:innen bezahlt?
  8. Wo sind die Klimakleber:innen heute?
  9. Was ist Klimaschutz?
  10. Ist der Klimawandel menschengemacht?

Andere Trends:

Letztlich werden auch oft Persönlichkeiten gegoogelt. Dies kann auf Grund von positiven Ereignissen, aber auch wegen negativen Schlagzeilen geschehen. Auch gibt es seit Jahren die Kategorie Abschiede, die das Ableben bedeutender Personen behandelt.

Persönlichkeiten Deutschland

  1. Till Lindemann
  2. Djamila Rowe
  3. Iris Klein
  4. Jürgen Drews
  5. Amira Pocher
  6. Boris Pistorius
  7. Anna Ermakova
  8. Yvonne Woelke
  9. Julian Nagelsmann
  10. Sahra Wagenknecht

Persönlichkeiten International

  1. Harry Kane
  2. Taylor Swift
  3. Jeremy Renner
  4. Margot Robbie
  5. Andrew Tate
  6. Recep Tayyip Erdoğan
  7. Biyon Kattilathu
  8. Jenna Ortega
  9. Ronan Keating
  10. David Beckham

Abschiede

  1. Tina Turner
  2. Matthew Perry
  3. Rosi Mittermaier
  4. Tatjana Patitz
  5. Sinéad O’Connor
  6. Ken Block
  7. Tim Lobinger
  8. Elmar Wepper
  9. Jewgeni Prigoschin
  10. Roger Whittaker

Fazit: Google Trends 2023

Die Google Trends sind nicht nur eine Zusammenfassung des letzten Jahres, sondern auch eine Indikation für das kommende. Die Suchintentionen spielen gesellschaftliche Interessen und Belange wider. Anhand dieser kann man sich als Marketer Gedanken über kommende Kampagnen machen, inspiriert werden und Content erstellen, den Menschen gerne konsumieren. Ein Blick auf die Jahresübersicht der Google Trends sollte daher zum Jahresende immer auf der To-Do-Liste des Marketing Teams stehen.

Bildquellen

Previous Virtuelle Influencer:innen: Charts und neue Trends
Next Messen 2024: Erwartungen, Chancen, Trends

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf + vier =