Magische Wörter Liste: So bringst Du Power in Deine Texte


Magische Wörter Liste Füllfederhalter auf beschriebenem Blatt

Sich von der Masse an (Werbe-)Texten abzuheben ist nicht leicht. Dabei gibt es viele magische Wörter, die Deinen Inhalten Power einflößen und Texte attraktiver machen. Wir haben für Dich einige Tipps zum Texten und eine umfassende Listen an Zauberwörtern, mit denen Du Deinen Content aufpeppen kannst. Eine Magische Wörter Liste für mehr Text-Power.

Was macht einen guten Text aus? Wie ziehe ich Kundinnen und Kunden an und wie überzeuge ich mit meinem Content? Gerade das Verfassen von Beiträgen stellt Viele vor Herausforderungen. Es gilt, sich durch eine packende Schreibe von der Masse abzuheben, damit Text-getriebene Marketing-Maßnahmen erfolgreich laufen. Die richtigen Worte zu finden ist dabei nicht immer leicht. Sicher fragst Du Dich öfter, welches Wort Du verwenden sollst. Ob ein anderer Begriff nicht eine bessere Wirkung bei Deiner Zielgruppe erzielt – ganz gleich, ob in einer Mail oder im Blog-Beitrag. Wir haben Dir eine Reihe an Tipps und eine Liste mit Begriffen zusammengestellt, mit denen Du Deinen Texten das gewisse Etwas verleihen kannst. Dabei lohnt es sich, Deine Texte auf Duplicate Content zu überprüfen bevor Du sie auf Deiner Website veröffentlichst. Denn so stellst Du sicher, dass Deine Texte auch einzigartig sind. Du suchst noch nach dem richtigen Content? Welche Phasen Du durchläufst, bis Inhalte recherchiert, geschrieben und veröffentlicht sind, erfährst Du in unserem Beitrag zum Content Marketing Prozess.

Tipps und Tricks für einen attraktiven Text – magische Wörter und Phrasen

1. Leser lieben Geschichten

„Stellen Dir vor…“: Die Vorstellungskraft ist einer der wichtigsten Faktoren beim Texten für die eigene Website, den Newsletter oder Social Media Beiträge. Mit einer bildlichen Sprache und einem ausgeklügeltem Storytelling kannst Du (potenzielle) Kundinnen und Kunden in Deinen Text eintauchen lassen und sie nahezu nebenher überzeugen. Denn das menschliche Gehirn denkt nicht gerne abstrakt. Texte, die komplexe Sachverhalte in Geschichten beschreiben, werden nicht nur lieber gelesen, sondern sorgen auch für ein besseres Verständnis. Erzähle beispielsweise die Story eines – namentlich nicht genannten – Kunden und zeige so potenziellen Neukundinnen und -kunden, was dieser mit Deiner Hilfe erreicht hat. Darf es etwas offenherziger sein, kannst Du natürlich auch eine Case Study erstellen. Doch wie spinne ich eine attraktive Geschichte, wenn mein Angebot eben keine aufregende Fernreise und keine fancy Produktneuheit ist? Wie kann ich die komplexesten Produkte auf eine Weise kommunizieren, dass meine Kundin oder mein Kunde mich versteht und mit mir Kontakt aufnimmt? Beim Storytelling gilt es gerade im B2B-Bereich einiges zu beachten. Wie es Dir gelingt, erfolgreiches Storytelling zu betreiben, erfährst Du im Whitepaper „Storytelling im B2B-Mittelstand“.

2. Persönliche Ansprache erzeugt Wertschätzung

Es sind nur zwei kleine Wörtchen, das „Sie“ oder der Name Deiner Kundin bzw. Deines Kunden. Doch sie entfalten eine entscheidende Wirkung. Die persönliche Ansprache zeugt von Wertschätzung. Deine (potenziellen) Kundinnen und Kunden fühlen sich angesprochen und wohl aufgehoben. Du merkst es vielleicht bereits an diesem Text. Das stärkt auf einen Schlag die Sympathie gegenüber Deinem Unternehmen – und führt nicht zuletzt zu mehr Erfolg bei Marketing-Maßnahmen.

Magische Wörter Wort Words mit Buchstabensteinchen geschrieben
Wörter haben stets eine bestimmte Wirkung. Die richtige Wortwahl hilft, (potenzielle) Kunden besser zu erreichen.

3. Der Wert und Nutzen steht im Vordergrund

Kundinnen und Kunden wünschen sich einen „Nutzen“ oder „Wert“. Hebe daher diesen konkret hervor, indem Du diese beiden Begriffe in Deine Texte einbindest. Hier ein Beispiel: „Für Sie ist unser Produkt gleich von doppeltem Nutzen: Sie können…“. Verwende die beiden Wörtchen aber auch nicht übertrieben oft. Stattdessen bietet es sich an, auf die Benennung von Vorteilen und Gründen zurückzugreifen.

4. Vorteile und Gründe helfen bei der Entscheidung

Das Zauberwort heißt hier „weil“. Kundinnen und Kunden wollen überzeugt werden und suchen immer nach einem Grund für eine Handlung (oder einen Kauf). Das Wort „weil“ liefert die Begründung und befriedigt damit ein grundsätzliches Bedürfnis von uns Menschen. Wir erhalten den Grund dafür, etwas zu tun. Übrigens gab es zur Wirkung des Wortes „weil“ bereits 1997 ein Experiment von der Harvard-Psychologin Ellen Langer. Die erstaunliche Erkenntnis: Was hinter dem „weil“ stand, ist nicht so wichtig. Allein die Verwendung dieser vier Buchstaben reicht aus, um besser zu überzeugen. Hier findest Du die Studie in englischer Fassung. Vorteile herauszuheben gelingt Dir ebenfalls mit wenigen magischen Worten – oder magischen Phrasen. Wie Du diese konkret ausgestaltest, bleibt Dir überlassen. Zu den wichtigsten Worten, die Du dabei aber berücksichtigen solltest, gehören:

WortBeispiel
verbessernMit einem PIM System verbesserst Du die Qualität Deiner Produktinformationen auf allen relevanten Kanälen.
helfenKennst Du den Content Marketing Prozess? Er hilft Dir, Deinen Content langfristig zu planen.
sparenMit einem PIM System sparst Du Zeit für die Ausspielung und Aktualisierung von Produktinformationen.
steigernMarketing Automation steigert die Effizienz Deiner Marketing-Maßnahmen.
optimierenMithilfe von Content Curation optimierst Du geteilte Inhalte.
bedeutenMarketing Automation bedeutet für Dich weniger Aufwand für Deine Marketing-Aktivitäten.
bringenSocial Listening bringt Dir den Vorteil, schnell aktuelle und relevante Themen Deiner Zielgruppen zu identifizieren.

Zudem kannst Du Deinen Kundinnen und Kunden zeigen, dass Du sie vor Fehlern bewahren willst, indem Du das Wörtchen „vermeiden“ nutzst – „So vermeiden Sie…“. Weitere Begriffe, mit denen Du Deinen (potenziellen) Kundinnen und Kunden zeigen kannst, dass diese profitieren, sind:

WortBeispiel
verlässlichDiese Tipps helfen Dir verlässlich dabei, Dein Business voranzutreiben.
erprobtNutze erprobte Content Management Systeme wie …, um Deine Inhalte nahtlos zu verwalten.
praktischDer praktische Marktüberblick „PR Agenturen“ hilft Dir bei der Suche nach dem richtigen Kommunikations-Partner.
wirksamMit unserem Beitrag findest Du wirksame Wörter, um Deinen Texten mehr Power zu geben.
getestetUnser Produkt … wurde mehrfach getestet und weiterempfohlen.

5. Die Macht der Wahl

Auch hier kommt wieder die Psychologie ins Spiel. Menschen möchten gerne Alternativen bei ihrer Entscheidungsfindung geboten bekommen: „Was möchtest Du lieber? Eine All-in-One Lösung oder suchst Du mehr nach einem individuell anpassbaren Technology Stack?” Es heißt zwar, wer die Wahl hat, hätte auch die Qual. Allerdings ist die Wahlmöglichkeit ein entscheidender Selling-Faktor, um (potenziellen) Kundinnen und Kunden das Gefühl zu geben: „Wir hören Ihnen zu und stellen Ihre Bedürfnisse an erste Stelle“. Zu den magischen Wörtern gesellt sich daher das „oder“.

6. Emotionen: Die Rationalität in den Hintergrund rücken

Emotionen erzeugen ist ebenso wichtig, wie die Rationalität zu bedienen. Emotionale Wörter werden schneller erfasst als neutrale Begriffe und bleiben darüber hinaus länger im Gedächtnis. Texte, die Wörter wie „erfreut“, „gerne“, „angenehm“, „freundlich“ und dergleichen nutzen, werden automatisch besser wahrgenommen und vom Leser mehr verinnerlicht, als neutral geschriebene Inhalte. Hinzu kommt, dass geweckte Emotionen oft die Rationalität etwas in den Hintergrund rücken. Eine Entscheidung kann mitunter schneller fallen, wenn Emotionen im Spiel sind. Denke an Impulskäufe. Sie sind das beste Beispiel für emotionale Entscheidungen. Hier haben wir eine Auswahl an emotionalen Wörtern für Deine Texte:

WortBeispiel
angenehmDas angenehm duftende Parfüm ist das ideale Geschenk.
beeindruckendMit unserer Lösung konnten bereits beeindruckende Ergebnisse erzielt werden.
begeistertUnsere Kundinnen und Kunden sind begeistert von … .
berührtZu Anfang des Events hielt … eine Rede, die viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer berührt hat.
besondersMarketing Automation hilft Dir, Deine Marketing-Aktivitäten besonders effizient durchzuführen.
bewundernswertDie Ergebnisse waren bewundernswert.
dankbarUnsere Kundinnen und Kunden nutzen dankbar den neuen Service … .
dankeWir sagen Danke an alle unsere Kundinnen und Kunden.
erfreutWir sind erfreut, Euch heute unser neues Produkt … vorzustellen.
ergriffenDie Rede war ergreifend.
erleichtertViele unserer Kundinnen und Kunden sind erleichtert, endlich eine Lösung für X zu haben.
ermunternUnsere Produkte ermuntern Kundinnen und Kunden, Neues auszuprobieren.
fasziniertDie neuen Features bieten Dir faszinierende Möglichkeiten.
freundlichUnser Lokal bietet Dir für jede Feier ein freundliches Ambiente.
fröhlichFeiern heißt fröhlich sein – mit unserem … sorgst Du für die perfekte Party.
geehrtWir fühlen uns geehrt, als … ausgezeichnet worden zu sein.
gerneGerne helfen wir Dir bei Fragen weiter und bieten Dir eine individuelle Beratung.
glücklichGlücklich sein – das will jeder.
großartigDas Event war ein voller Erfolg und hat großartiges Feedback erhalten.
gutUnsere Lösungen sind gut und breit im Hinblick auf kommende Anforderungen aufgestellt.
harmonischDie einzelnen Komponenten der Systemlandschaft arbeiten harmonisch zusammen.
heiterEin heiterer Abend unter Freunden – so schaffst Du Ausgleich zum Alltagstrott.
jaSage ja! zum neuen … .
natürlichUnsere Produkte sind natürlich und nachhaltig.
primaEine prima Lösung für diejenigen, die ihre Kundinnen und Kunden auch in stürmischen Zeiten exzellenten Service bieten wollen
selbstverständlichSelbstverständlich beraten wir Dich individuell und bieten Dir eine Lösung, die zu Dir passt.
stolzFreue Dich als stolzer Besitzer eines neuen Eigenheims!
überwältigtLese selbst von unseren Kundinnen und Kunden, wie wir gemeinsam überwältigende Ergebnisse erreicht haben.
wunderbarDie Lösung … fügt sich wunderbar in bestehende Systemlandschaften ein.
wundervollEine wundervolle Idee, um … zu feiern.
zufriedenZufriedene Kundinnen und Kunden sind unser oberstes Gebot.

7. Druck aufbauen – aber gemäßigt

Magische Worte bestehen darüber hinaus aus Begriffen, die ein wenig Druck aufbauen. Dazu gehören zum Beispiel „nur noch“, „sofort“ und „jetzt“. Sie erzeugen Tempo in Deinem Text. Denn sie verknappen sprachlich das Angebot und wecken bei Leserinnen und Lesern den „Jagdinstinkt“. Ihm wird eine hohe Nachfrage bei knappem Angebot suggeriert, sodass das beworbene Produkt begehrenswert wirkt. Nutze im Kontakt mit Deinen Kundinnen und Kunden Wörter wie „noch heute“ oder „ausschließlich“, erhöhe damit den Handlungsdruck. Solche Begriffe eignen sich nicht zuletzt gut, um Call-to-Actions richtig zu texten. Setze solche Wörter allerdings immer mit Bedacht und nicht inflationär ein. Ansonsten kann Dein Text auch genau das Gegenteil bewirken: Er drängt Leserinnen und Leser dann unangenehm in die Enge – und dieses Gefühl mag niemand. Welche magischen Wörter sich eignen, ein Quäntchen Druck aufzubauen, haben wir Dir hier zusammengestellt:

WortBeispiel
ausschließlichDas Angebot gilt ausschließlich vom … bis … .
einzigSichere Dir jetzt das einzig für Dich verfügbare Exemplar.
einzigartigUnsere einzigartige Lösung gibt es nur noch für kurze Zeit zum Sparpreis.
fixBuche fix Deinen Zugang zum kostenlosen Webinar.
gleich heuteBestelle gleich heute zum Vorteilspreis.
jetztDas Buch … :Jetzt mit noch mehr Input für kreativen Content
lediglichErhalte eines von lediglich … Exemplaren.
noch heuteSichere Dir noch heute Ihre persönlichen Wettbewerbsvorteile.
nur nochDas Angebot gilt nur noch bis zum … .
postwendendWir liefern Dir postwendend Dein Produkt/ Dein Exemplar.
raschSchnell sein lohnt sich: Nutze rasch Deine Chance auf … .
sofortDas Angebot gilt ab sofort nur für Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten.
umgehendWir rufen Dich umgehend zurück.
unverzüglichMit uns erhältst Du unverzüglich Deinen Zugang zu … .

8. Neugier steckt in jedem Menschen

Die Neugier ist ein wichtiger Entscheidungstreiber. Er bildet einen besonderen Teil der Emotionen, die durch einen Text begünstigt werden können. Das Zauberwort oder die Zauberwörter, die Neugier erzeugen halten für Leserinnen und Leser ein Versprechen, welches dieser auf den Grund gehen möchte. Nutze etwa Wörter wie „einfach“, „verblüffend“, „unglaublich“, „spannend“ oder „geheim“, kreiere Spannungsbögen in den Texten. Am besten ist es sogar, solche Begriffe im Texteinstieg zu verwenden. So bringst Du Schwung in Deinen Text und ermunterst Deine Leserinnen und Leser, diesen weiterzulesen. Diese magischen Wörter erzeugen beispielsweise Neugier:

WortBeispiel
atemberaubendDas Start-up legt eine atemberaubende Erfolgsstory hin.
ausgeklügeltEin ausgeklügeltes System aus sich ergänzenden Komponenten hilft Dir dabei, die Customer Journey zu perfektionieren.
außergewöhnlichDie Entwicklung von … startete außergewöhnlich: Ein kleines Team … .
bemerkenswertIn bemerkenswert kurzer Zeit bauten wir gemeinsam eine Systemlandschaft auf, die … .
einfachDie Lösung ist nicht nur umfassend, sondern auch einfach.
ErfolgsformelDie Erfolgsformel für guten Content lautet: Analysieren, recherchieren, attraktiv und SEO-gerecht texten.
ErfolgsgeheimnisUnser Erfolgsgeheimnis für … ist … .
ErfolgsrezeptJedes Business hat sein eigenes Erfolgsrezept. Auch unseres.
erstaunlichMitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzten das neue Tool erstaunlich schnell erfolgreich für … .
exklusivMit einem exklusiven Event stellte … sein neues Produkt vor.
exzellentUnser exzellenter Service begeisterte bereits viele Kundinnen und Kunden.
fabelhaft… ist ein fabelhaftes Geschenk für … . Doch warum eigentlich?
fantastischWir haben für Dich fantastische Ideen, um Deinen Content aufzupeppen.
geheimStreng geheim und nur für Dich: Unsere Tipps zu … .
geheimnisvollWelches geheimnisvolle Produkt sich hinter unserer Ankündigung verbirgt, erfährst Du hier.
GeheimrezeptWir teilen mit Dir unser Geheimrezept für attraktive Texte.
grandiosWie schaffst Du es, dass Deine Feier grandios wird? Wir haben einige Tipps für Dich zusammengestellt.
grenzenlosDie Möglichkeiten mit einer Headless Lösung sind beinahe grenzenlos.
perfektEine perfekte Implementierung konnten wir ganz einfach gewährleisten.
rasantNach Verkaufsstart von … stieg das Bestellvolumen rasant an.
seltenEine seltene Lösung für … ist … . Doch sie lässt sich sehen: …
sensationellUnser Produkt … legte einen sensationellen Verkaufsstart hin.
spannendWir liefern Dir spannende Insights rund um das Thema B2B-Marketing.
spektakulärDas Wachstum von … ist spektakulär: Innerhalb von … .
SpitzenklasseWir haben uns für die Entwicklung eines Spitzenklasse-Systems entschieden, dass sich auf alle Bedürfnisse anpassen lässt.
sprachlosDas positive Feedback unserer Kundinnen und Kunden macht uns sprachlos.
spürbarDie Verlagerung des Einzelhandels in den E-Commerce ist spürbar. Händlerinnen und Händler haben … .
tatsächlichMit einer Marketing Automation Lösung hat sich die Effizienz der Marketing-Aktivitäten tatsächlich merklich verbessert.
überraschendDas Feedback war überraschend.
überwältigendDie Zahl der Kundenanfragen ist überwältigend und zeigt uns: Unsere Services werden gebraucht!
ultimativEine ultimative Möglichkeit, … zu erreichen, ist … .
unbedingtEin Aspekt sollte unbedingt bei der Content Creation beachtet werden: …
unfassbarDie Geschichte von … ist unfassbar – aber wahr.
unnachahmlichWie kein(e) Zweite(r): Was … geleistet hat ist einfach unnachahmlich.
unvergesslichDie Eröffnungsfeier war ein unvergessliches Event. Wir haben für Dich einige Impressionen zusammengefasst.
unvergleichlichDie Erfolgsstory von … ist unvergleichlich.
unwiderstehlich„Unwiderstehlich“ – So beschreiben unsere Kundinnen und Kunden das neue Produkt.
verblüffendDas Ergebnis von … ist verblüffend. 90 Prozent der Kundinnen und Kunden haben Ihre Leads verdoppelt.
verführerischVerführerische Rezeptideen für Ihr Weihnachtsfest.
verlockendDas Angebot ist nicht nur für … verlockend, sondern ebenso für … .
wichtigDiese 10 Aspekte sind wichtig, damit Deine Website-Startseite ein voller Erfolg wird.
wirklichWas wirklich bei SEO-Texten zählt, erklären wir Dir in diesem Beitrag.
WunderwaffeMagische Wörter sind eine wahre Wunderwaffe gegen langweilige Texte.
ZaubermittelDas Zaubermittel für attraktive Texte: Die richtige Wortwahl!

9. Sicherheit – ein Urbedürfnis

Sicher willst Du das Vertrauen Deiner (potenziellen) Kundinnen und Kunden gewinnen. Auch hierfür gibt es magische Wörter, die Dir dabei helfen, einen kleinen Vertrauensvorschuss zu erhalten. Dazu zählen Wörter wie „Zuverlässigkeit“, „Garantie“ und „Empfehlung“. Aber genauso Begriffe wie „kostbar“, „ideal“, „erstklassig“ oder „ausgezeichnet“ vermitteln Deinen Leserinnen und Lesern Sicherheit hinsichtlich der beworbenen Produkte und Dienstleistungen. Kombiniere beispielsweise Sicherheits-behaftete Wörter mit Geschichten aus der Praxis, um Deinen Leserinnen und Lesern authentisch die Vorzüge Deines Produktes bzw. Deiner Dienstleistung darzustellen. Du verbesserst damit nicht zuletzt die Wahrnehmung Deiner Marken. Wir liefern Dir hier eine Übersicht von magischen Wörtern, die Sicherheit vermitteln und Dir dabei helfen, einen Vertrauensvorschuss zu erhalten:

WortBeispiel
aktuellWie Zahlen aktuell belegen, ist der Verkauf über Online-Kanäle einer der wichtigsten Umsatztreiber.
ausgezeichnetDas Produkt …/ die Dienstleistung(en) von … wurden von Stiftung Warentest mehrfach ausgezeichnet.
AuszeichnungMit der Auszeichnung … bescheinigt … einen exzellenten Service.
BeweisDas Konsumentenverhalten hat sich durch die Pandemie deutlich verändert. Einen Beweis führt die Studie … an: … .
empfehlenswert90 Prozent der Kundinnen und Kunden halten … für empfehlenswert.
EmpfehlungAuf Empfehlung von … hat sich …  für … entschieden.
ErgebnisDas Ergebnis von … war überzeugend: Unser Kundinnen und Kunde konnte die Effizienz seiner Prozesse um … Prozent steigern.
erprobtDas Produkt … wurde bereits mehrfach erprobt.
erstklassigErstklassiger Service steht an erster Stelle – damit Du das bekommst, was Du Dir wünschst.
GarantieDer Hersteller gibt eine verlängerte Garantie von … .
idealUnsere Lösung eignet sich ideal für … .
klarWir kommunizieren transparent und klar.
klasseDie Dienstleistung/ das Produkt gehört zu oberen Klasse im Bereich … .
kostbarMagische Wörter sind kostbare Helfer für attraktive Texte.
LösungDie Lösung für … ist … .
positivDas Kundenfeedback ist durchweg positiv.
praktisch10 praktische Tipps für … .
praxisnahUnsere Case Studies zeigen Dir den praxisnahen Einsatz unserer Lösung(en).
professionellEine professionelle Arbeitsweise ist das Grundgerüst unserer Services.
QualitätWir achten auf Qualität und stellen sie durch … sicher.
ReferenzUnsere Referenzen sprechen für sich. Lies hier mehr.
sehr gutNote „sehr gut“ – das bescheinigt … .
sicherDie Lösung … ist einfach implementierbar und sichert Deine Daten mehrfach.
SicherheitDas Tool gewährleistet Sicherheit auf höchstem Niveau.
souveränIm Projekt arbeitete das Entwickler-Team souverän und Hand in Hand mit … zusammen.
TestNach ausführlichem Test kam … zu dem Ergebnis, dass … .
verlässlichDu erhältst einen verlässlichen Kommunikations-Partner für Deine PR-Arbeit.
VersprechenUnser Versprechen an Dich: … .
wertvollZu den wertvollen Tipps für attraktive Texte zählen magische Wörter, aber auch die persönliche Ansprache.
wirksam… ist wirksam gegen … .
zuverlässigDie Systemkomponenten arbeiten zuverlässig und unabhängig voneinander, sodass … .

Powerwörter gezielt einsetzen

Einen zusätzlichen Reiz erzeugen sogenannte Powerwörter. Sie verstärken Aussagen des Textes und geben ihm mehr Ausdruck. Zu den Powerwörtern gehören zum Beispiel Adjektive wie „erstaunlich“, „überraschend“ und „wichtig“. Viele Powerwörter findest Du auch in den oben aufgeführten Abschnitten, da sie mitunter spezielle Wirkungen entfalten und einen Text bzw. einen Textabschnitt in eine gewisse Richtung lenken können. Wie bei allen Begriffen gilt: Setze diese Adjektive nicht zu häufig ein, sondern nur dann, wenn sie auch wirklich (hier sehen Sie ein weiteres Powerwort) passen. Eine Liste von Powerwörtern – die bereits in den anderen Abschnitten behandelten ausgenommen – haben wir hier für Dich zusammengestellt:

WortBeispiel
anziehendAnziehend und unwiderstehlich: Das neue Parfum von … .
attraktivSo schreibst Du attraktive Texte.
begehrenswertMit dem richtigen Bild wirkt Dein Produkt gleich doppelt begehrenswert.
begeisterndWir haben 10 begeisternde Ideen für … .
bezauberndSo einfach machst Du Deinen Garten zur bezaubernden Wellness-Oase.
einmaligDas ist eine einmalige Gelegenheit, … .
elegantEin elegantes Kleid für festliche Anlässe.
erfolgreich10 Tipps für erfolgreiche Marketing-Maßnahmen.
exzellentUnsere Kundinnen und Kunden erhalten einen exzellenten Rundum-Service.
faszinierendMit verschiedenen Wohn-Accessoires setzt Du faszinierende Highlights.
hervorragendHervorragende Texte schreiben erfordert Kreativität und das richtige Handwerkszeug – wie magische Wörter.
imponierendEin imponierendes Meisterwerk: Das neue Album … .
inspirierendInspirierende Rezept-Ideen für den nächsten Geburtstag.
kraftvollKraftvolle Wörter bringen Schwung in Deine Texte.
leidenschaftlichWir unterstützen Dich leidenschaftlich dabei, Dein Business voranzutreiben.
mitreißendEin mitreißender Film für die ganze Familie.
optimalSo schaffst Du eine optimale Home Office-Umgebung.
preisgekröntUnser preisgekröntes Produkt … .
reizendReizende Akzente setzt Du mit … .
tadellosDer tadellose Anzug zeugt von Eleganz und Stil.
traumhaftDu möchtest eine traumhafte Urlaubsreise buchen? Lass Dich von unserem Angebot inspirieren.

Magische Wörter Liste: Zauberwörter sind nicht das einzig Wichtige

Natürlich helfen Dir magische Wörter und Phrasen dabei, Deine Texte attraktiver zu schreiben. Allerdings sind sie längst nicht alles, was Du bei der Content-Erstellung bedenken solltest. SEO-Aspekte zu beachten ist gleichermaßen essenziell. Schließlich sollen Deine Inhalte von (potenziellen) Kundinnen und Kunden auch online gefunden werden. Content mit passenden SEO Texten zu erstellen erfordert einige Anpassungen der Schreibweise und des Schreibstils. Wie Dir das Texten für SEO gelingt, erfährst Du in unserem Beitrag „Content texten durch passende SEO Texte„. In unserem Gastbeitrag  erhältst Du darüber hinaus Wissenswertes über die aktuellen Trends für suchmaschinenoptimierten Content.

Bildquellen

Previous VR-Brillen und ihr Potenzial – Whitepaper mit Modell-Liste
Next Content erstellen und veröffentlichen: Diese Funktionen sollten Content Tools mitbringen

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × drei =