Neue Shopping-Plattform für eBay – Catch kontert Wish

eBay präsentiert mit Catch eine neue Shopping-Plattform speziell für die »Young Value Shopper«. »Catch by eBay« startet als Beta-Version und zunächst exklusiv dem deutschen Markt vorbehalten.

eBays neue Shopping-Plattform soll die so wichtige Klientel der »Young Value Shopper« – junge preisbewusste Shopper, die trotzdem die neuesten Trendprodukte günstig entdecken und spontan einkaufen wollen – zurückgewinnen. Diese sind nämlich zur Einkaufs-Plattform Wish übergelaufen. Kaum eine Shopping-Plattform ist aktuell bei Jugendlichen so beliebt die Wish. Mit Billigprodukten und einer perfekt auf Smart-Devices abgestimmten Usability konnte Wish im ersten Halbjahr in Deutschland, Großbritannien und den USA sogar die Hautevolee der Shopping-Szene, Amazon und eben eBay, auf die Plätze zwei und drei verweisen.

»Es hat sich unter jüngeren Zielgruppen eine neue Art des Shopping entwickelt, die wir mit dem Nutzungserlebnis bei eBay.de nicht hinreichend bedienen können«, sagte eBay-Deutschland-Chef Eben Sermon. »In diesem Segment sehen wir einen potenziellen Markt von bis zu 14 Millionen Konsumenten in Deutschland.«

Mit Catch listet eBay ein ausgesuchtes Portfolio von Produkten bis maximal 20 Euro und bedient sich hierzu aus dem deutschen eBay-Angebot und anderen globalen eBay-Portalen. Usability. Dem veränderten Surfverhalten der Generation »Millennials« folgend ist der entscheidende Unterschied zum bisherigen eBay-Angebot allerdings das Design und die Usability. »Weil die jungen Kunden fast nur noch über ihr Handy surfen, ist es für Mobilgeräte optimiert«, so eBay-Chef Sermon. Überhaupt orientiert sich eBays Catch in Aufbau und Funktion an Marktführer Wish. Die Produkte sind Themenwelten zugeordnet. In diesen sollen Kunden stöbern statt gezielt zu suchen. Neben traditionellen Kategorien wie Fashion, Sport, Home oder Beauty präsentiert Catch auch neue und eher ausgefallene Produktwelten wie die »Men Cave« oder auch die »Pink Wall«.

Dass eBay seine Shopping-Plattform vorerst ausschließlich für den deutschen Markt konzipiert hat ist wohl durchdacht. Deutschlands Schnäppchenmentalität ist deutlich ausgeprägter als in den europäischen Nachbarstaaten. Catch ist ganz bewusst als Off-eBay-Experience konzipiert und richtet sich vor allem an Kunden, die eBay selbst als nicht (mehr) chic, hip und zeitgemäß empfinden.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 5 =