Studie: Cloud ist das Fundament moderner IT


Die Cloud ist das Fundament moderner IT.

Trotz anfänglicher Skepsis, vor allem bezüglich der Datensicherheit, ist die Cloud im schnelllebigen digitalen Business zu einem unverzichtbaren Werkzeug für Unternehmen geworden. Eine aktuelle IDC-Studie beleuchtet den momentanen Stand, die Herausforderungen und Vorteile der Cloud-Nutzung bei deutschen und österreichischen Unternehmen und gibt Tipps für die optimale Verwendung. In diesem Artikel kannst Du sie downloaden.

In der Studie wurden IT-Verantwortliche und Fachentscheider:innen aus 250 Unternehmen verschiedener Branchen in Deutschland und Österreich befragt. Wie weit fortgeschritten ist die Nutzung der Cloud? Welche Herausforderungen und Bedenken gibt es? Welche Geschäftsprozesse können optimiert werden und wie wechselt man überhaupt? Diese und weitere Fragen sind Gegenstand des Whitepapers, welches Du Dir hier herunterladen kannst:

Anfängliche Skepsis weicht Überzeugung

Vor allem Unternehmen, die ihre ersten Schritte in die Cloud gehen betrachten sie zunächst mit Skepsis: Sicherheitsbedenken, Migrationsprobleme, Fachkräftemangel und fehlende Weiterbildungen sind nur einige der Bedenken, die Unternehmer:innen in der Studie geäußert haben. Doch ist das berechtigt? Immerhin betreiben 82 % der deutschen und 76 % der österreichischen Unternehmen Workloads erfolgreich und effizient in der Cloud. Sie ist das Fundament der Modernen IT. Und ihre Vorteile sprechen für sich: Von Kosteneinsparungen über Mobilität bis hin zu gesteigerter Flexibilität – wer in der digitalen Welt mithalten will, setzt auf die Cloud.

Cloud-ERP-Systeme

Im Zentrum der betrieblichen Anwendungen steht das ERP-System. Von der Auftragsverwaltung über die Finanzen bis hin zur Beschaffung, dem Enterprise Asset Management, der Fertigung und der Supply Chain – ein ERP-System bietet eine ganzheitliche Lösung und verbindet die wichtigsten Aufgabengebiete eines Unternehmens. Der entscheidende Nutzen von Cloud-ERP-Systemen liegt dabei in ihrer Flexibilität und Schnelligkeit. Das ermöglicht es Unternehmen nicht nur, ihre betrieblichen Abläufe zu optimieren und ihre Effizienz zu steigern, sondern sich auch stetig weiterzuentwickeln.  Die Skalierbarkeit sorgt für die problemlose Anpassung an die wachsenden Anforderungen eines Unternehmens. Expandiert ein Unternehmen oder erschließt neue Geschäftsbereiche, kann das ERP-System flexibel erweitert werden, ohne dass es zu größeren Unterbrechungen kommt. Dies ermöglicht eine agile Reaktion auf Marktentwicklungen und Geschäftschancen.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung dieser ERP-Systeme stellt zudem sicher, dass Unternehmen immer von den neuesten Technologien und Funktionen profitieren. So bleiben sie immer wettbewerbsfähig und haben die besten Chancen, um im digitalen Business erfolgreich zu sein. In unserem Whitepaper zum Download erfährst Du, wie Du das Potenzial der Cloud und das eines Cloud-ERP-Systems voll ausschöpfst.

Die Vorteile der Cloud für das eigene Unternehmen sind vielfältig.Quelle: All for One / IDC

Wie gehe ich in die Cloud?

Für Unternehmen, die sich für die Cloud entscheiden, stellt sich die Frage: Wie gehe ich am besten vor? Die IDC-Studie zeigt, dass in Deutschland und Österreich vor allem das Refactoring des Codes oder ein Rewriting der Lösung sowie Rehosting und Replatforming beliebte Wege zum Wechsel sind. Hier gilt es, den Übergang individuell auf die Bedürfnisse des eigenen Unternehmens anzupassen. Je nachdem, welcher Pfad gewählt wird, erreichen Unternehmen damit unterschiedliche Modernisierungslevel. Viele gehen auch nicht direkt „All-In“ und starten zunächst mit einer Kombination von klassischen und cloudfähigen Anwendungen und nutzen diese parallel. Der klare Trend aber geht zur vollständigen Nutzung der Cloud. Denn mit ihr lassen sich nicht nur Kosten reduzieren – in der aktuellen wirtschaftlichen Lage ein entscheidender Aspekt – sondern auch Innovationen vorantreiben und Agilität fördern.

Fazit

Die von All for One bereitgestellte Studie macht deutlich: Auf lange Sicht gibt es für Unternehmen keine sinnvolle und gleichwertige Alternative zur Cloud. Sie ist unerlässlich für die digitale Transformation. Ohne sie laufen Unternehmen Gefahr, Innovation und Geschwindigkeit einzubüßen, nur langsamer wachsen zu können oder in eine Kostenspirale zu geraten. Dabei ist ein Cloud-ERP-System der Schlüssel zur Maximierung der betrieblichen Effizienz. Nun ist es an der Zeit, den Wechsel individuell für das eigene Unternehmen zu planen und die Cloud optimal zu nutzen. So kannst Du Dich und Dein Business zukunftssicher aufstellen.

 

Bildquellen

  • IDC Studie Cloud 2023-09-06: All for One / IDC
  • cloud-erp-studie-6515064_1280: Bild von Roman auf Pixabay
Previous DMEXCO 2023 – das Messehighlight für die Digitalwirtschaft
Next Google Core Update August 2023 endlich vollendet

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

19 − zwölf =