CRM Vergleich: 20 Enterprise CRM Systeme fĂŒr das Kundenmanagement


CRM Vergleich Titelbild CRM Vergleich contentmanager.de Cover

Kundenmanagement ist fĂŒr Unternehmen ĂŒberlebenswichtig. Kundendaten sind dafĂŒr ebenso relevant, wie ein ĂŒbersichtlicher Workflow. Gerade große Unternehmen nutzen daher bereits Customer Relationship Management (CRM) Systeme. Doch auch kleinere Unternehmen gewinnen durch den Einsatz von Software im Kundenmanagement. Doch welche CRM Tools eignen sich fĂŒr Ihr Unternehmen? In unserem CRM Vergleich haben wir 20 CRM Anbieter anhand von mehr als 150 verschiedenen Kriterien in 13 Kategorien verglichen. Der CRM Vergleich ermöglicht Ihnen eine optimale Orientierung bei der Softwareauswahl. Das Summary des Vergleichs können Sie sich kostenlos als PDF herunterladen.

CRM Vergleich Grafik contentmanager.de CRM Vergleich

Mit Klick auf den Download-Button willigen Sie ein, dass Ihre Firmen-E-Mail-Adresse und Ihr Firmenname an Contentmanager.de (Digital Diamant GmbH) und die Sponsoren des MarktĂŒberblicks TOPIX Business Software AG, ARANES GmbH & Co. KG und markenmut AG zur werblichen Ansprache auch per E-Mail und zur Markt- und Meinungsforschung ĂŒbermittelt werden dĂŒrfen. Mit Ihrer Einwilligung erhalten Sie auch automatisch den contentmanager.de-Newsletter. Die ErklĂ€rung ist jederzeit ĂŒber einen Link in jeder E-Mail widerrufbar.

CRM Definition

Customer Relationship Management (CRM) steht fĂŒr das gesamte Management der Kundenbeziehungen. Egal, ob es sich um Maßnahmen im Marketing, im Sales oder dem Support fĂŒr Kunden handelt. Das CRM bezieht die Interaktion mit dem Kunden ĂŒber alle KanĂ€le und quer durch alle Abteilungen ein. CRM Software unterstĂŒtzt dabei bei folgenden Aufgaben:

  • Aufbau, Pflege und StĂ€rkung der Kundenbeziehungen
  • Kundenbeziehung nach individuellen BedĂŒrfnissen der Kunden differenzieren
  • Kundenkommunikation nach individuellen BedĂŒrfnissen der Kunden ausrichten
  • Messung verschiedener kundenrelevanter KPIs (z.B. Customer Lifetime Value)
  • Kundenbearbeitung systematisieren
  • Optimierung von Prozessen im Kundenmanagement

Sie wollen noch mehr zur CRM Software erfahren? Dann lesen Sie auch unser Whitepaper „Customer Relationship Management – CRM Softwareauswahl in der Praxis“. Im Whitepaper geben wir Ihnen einen Überblick zum Einsatz von CRM Systemen, betrachten verschiedene AnsĂ€tze zur Auswahl einer geeigneten CRM Lösung und zeigen Ihnen unter anderem wichtige Aspekte der CRM Implementierung auf.

Die allgemeinen Funktionen und Eigenschaften von CRM Software finden sich auch in unserem CRM Vergleich wieder. Dabei haben wir die verschiedenen CRM Anbieter umfangreich miteinander verglichen.

Kategorien im CRM Vergleich

Unser CRM Vergleich hat die verschiedenen Anbieter in insgesamt 13 Kategorien gegenĂŒbergestellt:

  • Allgemeine Informationen ĂŒber die Anbieter
  • Sprache der BedieneroberflĂ€che
  • Branchenspezialisierung der Anbieter
  • Basisfunktionen der Lösungen im Vergleich
  • Adress-Management
  • Kommunikationsfunktionen
  • Termin-Management
  • Schnittstellen
  • Reporting-Funktionen
  • Sales & Automatisierung
  • Rechtliche Kriterien
  • ZusĂ€tzliche Services der Anbieter
  • Preisansatz der Systeme

Diese CRM Software haben wir verglichen:

acquibee

acquibee ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Germering. Seit 2015 entwickelt und vertreibt das Unternehmen die gleichnamige CRM-Lösung.

USP (laut eigener Aussage): „Nur mit acquibee verdoppeln Sie dank spezieller Workflows die ProduktivitĂ€t und damit den Umsatz in den Bereichen Neukundenakquise und Qualifizierung/Nachverfolgung von Leads. In nur einer Stunde ist aquibee im Vertriebsteam implementiert – entweder als eigenstĂ€ndiges Sales-CRM oder als Pre-CRM zum Ausgleich der SchwĂ€chen ĂŒblicher CRM-Systeme (komplizierte Bedienung, schlechte DatenqualitĂ€t.)“ 

AG-VIP CRM

Hinter der CRM-Lösung AG-VIP CRM steht die Grutzeck-Software GmbH aus Hanau. Das Unternehmen ist seit 1979 am Markt und beschÀftigt zehn Mitarbeiter. Grutzeck-Software bedient nach eigenen Angaben mit seiner CRM-Software 500 Kunden.

USP (laut eigener Aussage): „Sehr individuell anpassbar, ohne dass man die IT Abteilung benötigt. Komplette CTI Integration fĂŒr TAPI, eigenes VoIP Softphone, Best-of-Breed-Ansatz mit Schnittstellen zu B2B Website Trackern oder Lead-Marketing-Automation Lösungen.“

ameax AkquiseManager CRM

Die CRM-Lösung ameax AkquiseManager CRM wurde von der ARANES GmbH & Co. KG entwickelt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Aufhausen bei Regensburg und beschÀftigt zwölf Mitarbeiter. ARANES ist seit 2007 am Markt. Die CRM-Lösung des Unternehmen wird laut eigenen Angaben von 2.500 Kunden eingesetzt.

USP (laut eigener Aussage): „Das ameax AkquiseManager CRM ist eine branchenunabhĂ€ngige CRM-Software, mit der Sie Ihre Kundendaten und VertriebsaktivitĂ€ten (Neukundengewinnung oder die Generierung neuer AuftrĂ€ge) effizient verwalten, steuern, kontrollieren können. Das webbasierte System ist in sehr hohem Grad auf die NutzerbedĂŒrfnisse anpassbar und besonders fĂŒr den Einsatz in kleinen/mittelstĂ€ndischen Unternehmen ausgelegt.“

CAS genesisWorld

Seit 1986 am Markt, bedient die CAS Software AG nach eigenen Angaben 32.000 Kunden mit dem CRM-Tool CAS genesisWorld. Mit 450 Mitarbeitern operiert das Unternehmen von Karlsruhe aus und generierte nach Selbstauskunft im vergangenen Jahr 44 Millionen Euro Umsatz.

CentralStation CRM

Unter dem Namen CentralStation CRM vertreibt die seit 2010 bestehende 42he GmbH sein CRM-Tool. 19 Mitarbeiter sind and der Entwicklung der Lösung beteiligt. Das CentralStation CRM wird laut Unternehmen von derzeit 10.000 Kunden eingesetzt.

USP (laut eigener Aussage): „Die intuitivste und einfachste CRM-Software (SaaS) auf dem Deutschen Markt, speziell entwickelt fĂŒr kleine Unternehmen (grĂ¶ĂŸtenteils im B2B- und Dienstleistungsumfeld). Schneller Überblick, kurze Einarbeitungszeit und das alles verbunden mit einem exzellentem Support und deutschem Datenschutz.“

ClientCube

ClientCube stammt aus der Entwicklungsfeder der Goal Software GmbH, die seit 2016 am Markt prÀsent ist. Goal Software hat seinen Sitz in Lensahn.

USP (laut eigener Aussage): „Einfach · ĂŒbersichtlich · intuitiv | ClientCube ist aus der Praxis heraus entstanden und ist ein Außendienst-Organisationsinstrument | Vertriebs-Informationssystem | Internes Kommunikationstool und ohne eigene Installation, sofort auf allen EndgerĂ€ten einsatzbereit.“

combit Relationship Manager

Hinter dem CRM-Tool combit Relationship Manager steht die seit 1989 operierende combit GmbH. Mit Sitz in Konstanz beschÀftigt combit 60 Mitarbeiter und bedient mit seinem CRM-Tool nach eigenen Angaben 1.700 Kunden.

USP (laut eigener Aussage): „Unser System ist mehr als eine typische CRM-„Software“. Es ist vielmehr als offene und flexible Plattform zu verstehen. Hoch professionell, vergleichsweise schnell und flexibel anpassbar.“

CURSOR-CRM

Das CURSOR-CRM wurde vom Anbieter CURSOR Software AG aus Gießen entwickelt. Mit 100 Mitarbeitern bedient das Unternehmen laut Eigenangaben 500 Kunden. Seit 1987 am Markt generierte die CURSOR Software AG im vergangenen Jahr 9,5 Millionen Euro Umsatz.

USP (laut eigener Aussage): „Die Kombination aus Software, die begeistert; Beratung, die zum Ziel fĂŒhrt; Integrationenskompetenz & einer regen Community. Die branchenerprobte Software mit umfassendem Standard kann jederzeit auf individuelle BedĂŒrfnisse angepasst werden. Durch zertifizierte Beratung & eine aktive Community erhalten Anwender wertvolle Impulse und können direkten Einfluss auf die Software-Weiterentwicklung nehmen.“

HERO Software

Das CRM-Tool HERO Software stammt von der Lyke GmbH aus Hannover. Laut eigenen Angaben wird die Lösung von 5.500 Usern eingesetzt. Lyke beschÀftigt 45 Mitarbeiter.

USP (laut eigener Aussage): „Ganzheitliche Steuerung der Betriebe: Das Papierlose BĂŒro“

HubSpot CRM Plattform

Die HubSpot CRM Plattform wurde vom seit 2006 bestehenden Unternehmen HubSpot entwickelt. HubSpot hat seinen Hauptsitz in Cambridge, USA. DarĂŒber hinaus betreibt das Unternehmen ein weiteres BĂŒro in Berlin. Insgesamt 4.500 Mitarbeiter sind bei HubSpot beschĂ€ftigt. Nach eigenen Angaben nutzen 113.000 User die HubSpot CRM Plattform.

USP (laut eigener Aussage): „Die CRM-Plattform von HubSpot umfasst sĂ€mtliche notwendigen Tools und Integrationen fĂŒr Ihr Team – sei es fĂŒr Marketing-, Vertriebs- und Kundenservice-AktivitĂ€ten, Content-Management oder die Automatisierung von GeschĂ€ftsablĂ€ufen. Jedes einzelne Produkt fĂŒr sich ist leistungsstark – aber gemeinsam sind sie unschlagbar.“

Ninox

Die Ninox Software GmbH hat das gleichnamige CRM-Tool Ninox entwickelt. Seit 2013 operiert das Unternehmen mit Sitz in Berlin und beschÀftigt 50 Mitarbeiter. Das CRM-Tool wird laut Unternehmensangaben von 6.000 Usern verwendet.

USP (laut eigener Aussage): „Ninox ist eine SaaS NoCode / LowCode Plattform, die es nicht-technischen Anwendern ohne Programmierkenntnisse ermöglicht, individuelle Business-Apps wie CRM-Systeme in wenigen Minuten zu entwickeln. Ninox ist eines der erfolgreichsten Softwareprodukte seiner Art und einer der am schnellsten wachsenden B2B SaaS-Anbieter in Deutschland.“

Oracle Sales and Service

Aus MĂŒnchen agiert die Oracle Deutschland GmbH und stellt die CRM-Lösung Oracle Sales and Service bereit. Oracle Deutschland ist seit 1977 am Markt und beschĂ€ftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter. Laut Unternehmen hat die CRM-Lösung 430.000 Nutzer.

USP (laut eigener Aussage): „Oracle Sales bietet VerkĂ€ufern bereinigte und umfassende Kundendaten, Empfehlungen zur Steuerung ihrer Aktionen, datengesteuerte Kontingente und Gebiete sowie nutzerfreundliche Funktionen zur Kontoverwaltung, die VerkĂ€ufern helfen, mehr zu verkaufen. Dieser umfassende Satz von Tools mit ML sowie fortschrittlicher Automatisierung und Funktionen reduziert die KomplexitĂ€t.“

Pipedrive

Das CRM-Tool Pipedrive stammt von der Pipedrive Germany GmbH. Das Headquarter des Unternehmens liegt in Tallinn, Estland. Ein deutsches BĂŒro betreibt Pipedrive in Berlin. Insgesamt 800 Mitarbeiter sind bei Pipedrive beschĂ€ftigt, das seit 2010 am Markt agiert. Laut eigenen Angaben hat das CRM-Tool Pipedrive 95.000 Nutzer.

USP (laut eigener Aussage): „Eines der effizientesten CRM-Systeme mit optimaler Visualisierung von Vertrieblern fĂŒr Vertriebler.“

sellify

Hinter dem CRM sellify steht die business//acts GmbH aus Köln. Seit 2005 ist das Unternehmen am Markt und beschÀftigt 19 Mitarbeiter. Wie business//acts angibt, wird sellify von 50 Kunden genutzt. Im vergangenen Jahr generierte das Unternehmen einen Umsatz von 2 Millionen Euro.

USP (laut eigener Aussage): „sellify ist ein intuitives und benutzerfreundliches CRM-System, das Ihrem Vertriebsteam mehr Zeit verschafft, sich persönlich um Kundenbeziehungen zu kĂŒmmern. Alle Informationen sind nur maximal einen Klick entfernt. Workflows können durch die nahtlose Integration in Microsoft Office und vorhandene Unternehmenssysteme stark vereinfacht werden. sellify kann auf Wunsch auch individuell auf Ihre Anforderungen angepasst werden.“

SuperOffice CRM

Hinter dem SuperOffice CRM steht das gleichnamige Unternehmen SuperOffice GmbH, dessen Hauptsitz in Oslo, Norwegen liegt. Mit einem weiteren BĂŒro in Dortmund operiert SuperOffice seit 1990 und zĂ€hlt nach eigenen Angaben 6.000 Kunden. Im vergangenen Jahr verzeichnete das 270 Mitarbeiter starke Unternehmen einen Umsatz von 47 Millionen Euro.

USP (laut eigener Aussage): „SuperOffice ist ein fĂŒhrender CRM-Anbieter in Europa. Spezialisiert auf den B2B-Mittelstand kennt SuperOffice die Anforderung an digitale und automatisierte Marketing-, Vertriebs- und Serviceprozesse. Mit dem cloudbasierten SuperOffice CRM machen Sie gewonnene Kundeninformationen nutzbar, bauen nachhaltige Beziehungen zu bestehenden und neuen Kunden auf und steigern so Ihren Unternehmenserfolg.“

TecArt CRM

Das TecArt CRM wurde von der TecArt GmbH aus Erfurt entwickelt und zĂ€hlt laut Unternehmen 405 Nutzer. Die 1999 gegrĂŒndete TecArt GmbH beschĂ€ftigt 40 Mitarbeiter.

USP (laut eigener Aussage): „Customizings ohne Programmierung, CRM Modul Baukasten“

TOPIX

Die TOPIX Business Software AG steht hinter dem CRM-Tool TOPIX. Das 1990 gegrĂŒndete Unternehmen aus Ottobrunn beschĂ€ftigt 60 Mitarbeiter und bedient nach eigenen Angaben 4.000 Kunden.

USP (laut eigener Aussage): „TOPIX ist eine modular aufgebaute Business Software fĂŒr macOS und Windows, bei der ERP, CRM, DMS, FINANCE und HR vollstĂ€ndig in das System integriert ist. TOPIX bildet alle GeschĂ€ftsprozesse mittelstĂ€ndischer Unternehmen zentral und transparent ab. SĂ€mtliche Daten sind aktuell, revisionssicher und GoBD-konform archiviert.“

Wice CRM

Mit BĂŒros in LĂŒbeck und Hamburg stellt die Wice GmbH das gleichnamige CRM bereit. Wice agiert seit 2001 am Markt.

USP (laut eigener Aussage): „Wice CRM bietet eine umfassende Lösung fĂŒr Vertrieb, Marketing, Service und Backoffice. Die Wice CRM-Lösung ist modular aufgebaut und individuell konfigurierbar und per Standard mobil. Zum Einstieg gibt es Wice Freemium, die kostenlose Version fĂŒr den ersten Nutzer.“

Wingmate

Die CRM-Lösung Wingmate stammt vom namensgleichen, kanadischen Unternehmen. Unternehmenssitz ist Toronto. Wingmate beschĂ€ftigt 15 Mitarbeiter und hat nach eigenen Angaben 80 Kunden. Der Umsatz des 2016 gegrĂŒndeten Unternehmens lag im vergangenen Jahr bei 750.000 Euro.

USP (laut eigener Aussage): „Wingmate leverages assets you already have, opens lines of communication, and optimizes your efficiency, at a low-cost.“

Zoho CRM

Von der Zoho Corporation Pvt stammt das Zoho CRM. Der Anbieter agiert seit 1996 und hat seinen Unternehmenssitz in Chennai, Indien. Mit 9.000 Mitarbeitern bedient Zoho nach Unternehmensangaben 250.000 Kunden.

USP (laut eigener Aussage): „Zoho CRM provides a true 360-Degree view of the customer through deep unification across Zoho’s suite of products and extensive interoperability with 3rd party software. The customization and automation enables organizations to tailor Zoho CRM to their own needs. Turn prospects into advocates with scalable customer journey personalization enabling sales people to truly empathize with prospects, engage in valuable conversations and craft memorable experiences, empowered by Zoho CRM.“

Umfangreiche Funktionen bei allen Anbietern

CRM Vergleich Slide Basisfeatures CRM Vergleich contenmanager.de
Auszug aus dem CRM Vergleich von contentmanager.de – Basisfeatures

Basis-Funktionen

In unserem CRM Vergleich zeigen alle Anbieter umfangreiche Funktionen bereits bei der Basisausstattung ihrer CRM Systeme. Zu den abgefragten Basis-Funktionen gehören Nutzer/ Berechtigungssysteme, die Installation auf einem eigenen Server oder Bereitstellung als Cloud-Lösung (SaaS/ASP). DarĂŒber hinaus haben wir die Möglichkeit einer mobilen App erfragt und die Features:

  • integrierte Suchfunktion
  • allgemeine API
  • Daten-Import sowie Daten-Export
  • Template System fĂŒr Grafik
  • Anpassbarkeit der BenutzeroberflĂ€che ohne Programmierkenntnisse
  • Einsatz von KI
  • Gamification
  • Whitelabel Option

Im Schnitt bieten die 20 vorgestellten Anbieter den Großteil dieser Funktionen an. In einigen FĂ€llen setzen sie spezielle Schwerpunkte bei ihren CRM-Tools. So gibt es etwa drei Anbieter im CRM Vergleich, die den Fokus auf einem Nutzer/ Berechtigungssystem und der Installation auf dem Server des Unternehmens setzen. FĂŒnf andere Anbieter wiederum legen ihr Augenmerk auf Cloud-Tools. Insgesamt bieten zudem fĂŒnf CRM-Lösungen nahezu alle abgefragten Basis-Funktionen (bis auf maximal eine nicht abgedeckte) an.

Spezifische Anwendungen vom Adress-Management bis zum Reporting

CRM Lösungen mĂŒssen in Unternehmen mehrere Anwendungsbereiche abdecken: Adress-Management, Kommunikations-Tool, Termin-Management und Reporting. In unserem CRM Vergleich haben wir daher diese Anwendungsfelder genauer je CRM Anbieter gegenĂŒbergestellt und einzelne relevante Funktionen fĂŒr diese Bereiche betrachtet.

Adress-Management

Im Adress-Management zeigen alle CRM Tools ein sehr breites Spektrum an Features. Von der Zuordnung der Kontaktdaten (Firmendaten zu Personen, Kontakte zu Vertrieblern) ĂŒber das Scoring von Adressen und Kontaktdaten bis zum Management von Social Media Kontaktdaten und Tool-spezifischen Merkmalen. Die meisten Tools decken nahezu alle von uns abgefragten Funktionen im Adress-Management ab. Es gibt nur wenige Ausreißer. Hinzu kommen bei vielen Anbietern weitere Features im Anwendungsfeld Adress-Management, die ĂŒber die abgefragten Funktionen hinaus gehen.

Kommunikation

Die Kommunikation mit Kunden findet heutzutage nicht nur via Mail, Brief oder Telefon statt. Entsprechend haben wir in unserem CRM Vergleich verschiedene KommunikationskanĂ€le abgefragt. Dazu gehören neben E-Mail, Telefon und Brief speziell Newsletter-Kampagnen, Online-Meetings, Chatbots sowie Whatsapp als Social Media Kanal. Außerdem haben wir die Möglichkeit von Audio-Notizen und Text-Vorlagen sowie die Anbindung von Google Mail berĂŒcksichtigt. Auch in diesem Feld zeigt sich eine umfangreiche Abdeckung unter den meisten CRM Anbietern in unserem Vergleich. Einige wenige Anbieter stellen zudem noch weiterfĂŒhrende Funktionen wie die Anbindung von Lead Marketing Automation oder Voice-Anbindung bereit. Ein noch teilweise ausbaufĂ€higer Bereich stellt aber bei 9 von 20 Anbietern Audio-Notizen und/oder deren Transkription dar.

Termin-Management

Im Anwendungsbereich Termin-Management bieten alle CRM Lösungen einen Termin-Kalender an. Viele darĂŒber hinaus auch einen Gruppen-Kalender und die Möglichkeit, Terminbuchungen online vorzunehmen (12 von 20 Anbietern). Auch Reminder-Funktionen und integriertes Aufgaben-Management wird von mindesten 90 Prozent der CRM Tools unterstĂŒtzt. Einzelne Lösungen ermöglichen zudem ein konkretes Einladungsmanagement und das gemeinsame Finden von Terminen bei unterschiedlichen Zeitzonen.

Reporting

Reporting-Funktionen sind in allen Lösungen unseres CRM Vergleichs geboten. Allerdings variiert der Umfang je nach Anbieter teils deutlich. So bieten drei von 20 Anbietern lediglich ein bis drei Reporting-Features wie etwa die Soll/Ist-Analyse oder einen Funnel-Report und eine Leadquellen-Analyse an. Der Großteil der CRM Tools verfĂŒgt jedoch ĂŒber mindestens vier unserer abgefragten Reporting-Funktionen. Dazu zĂ€hlen bei fast allen Anbietern etwa der Funnel-Report oder die Leadquellen-Analyse. Auch bieten die CRM Anbieter grĂ¶ĂŸtenteils Marketing und Vertrieb individualisierbare Dashboards.

Prozesse vereinfachen mit Automatisierung im Marketing

Marketing Automation wird in Unternehmen zur Optimierung von Marketing-AktivitĂ€ten zunehmend wichtiger. Daher haben wir in der Kategorie „Sales & Automatisierung“ einen genauen Blick auf dahingehende Features geworfen:

  • Angebote aus der Software erstellen
  • Marketing Automation Funktionen
  • Trigger-Funktionen
  • Funktionen fĂŒr die digitale Signatur
  • Erstellung von Rechnungen
  • Vertriebsprovisionsrechnungen
  • Affiliate Plattform Anbindung
  • Lead Routing
  • Hinterlegen von Vertragsunterlagen

Im Bereich „Sales & Automatisierung“ zeigen sich erhebliche Unterschiede zwischen den Software Anbietern. Zwar bieten die meisten Anbieter mindestens sechs der neun abgefragten Features an. Allerdings variiert die selbst angegebene IntensitĂ€t der Funktionen dabei merklich. Zudem gibt es vier Anbieter, die weniger als sechs von neun Funktionen integriert haben.

Schnittstellen fĂŒr ein optimales Management von Kundendaten

Ein CRM Tool braucht eine Vielzahl Schnittstellen, um Marketing und Vertrieb zu unterstĂŒtzen. In unserem CRM Vergleich haben wir die Schnittstellen zu ERP Systemen, Ticketing- und Kalender-Tools, E-Commerce Plattformen sowie Reporting-, E-Mail Marketing- und Digital Signage Tools abgefragt. Außerdem fragten wir die Anbieter unter anderem noch nach Anbindungen an Marketing Automation und Social Media sowie Webinar Tools. Die verschiedenen CRM Lösungen zeigen beim Thema Schnittstellen sehr unterschiedliche Anbindungsmöglichkeiten. Einige CRM Tools bieten einfache API-Anbindungen oder individuelle Programmierungen an. Andere Tools wiederum sind auf spezielle Software ausgelegt und können nur mit diesen verbunden werden.

Rechtliche Kriterien fĂŒr CRM Tools

CRM Systeme stellen immer auch hohe Anforderungen an den Datenschutz. Entsprechend wichtig sind rechtliche Kriterien wie der Server-Standort oder die VerschlĂŒsselung personenbezogener Daten. Zudem ist es fĂŒr Unternehmen relevant, ob ein Standard-Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen werden kann. Gegebenenfalls ist der CRM Anbieter auch QMS- bzw. DIN-zertifiziert. DarĂŒber hinaus haben wir im CRM Vergleich weitere Datenschutz-relevante Kriterien abgefragt. Bei den rechtlichen Kriterien zeigen Anbieter eine große DatensensibilitĂ€t. Elf von 20 CRM Tools können sogar eine Zertifizierung vorweisen.

Preismodelle der Anbieter: Nutzeranzahl entscheidend, deutliche Unterschiede beim Startpreis

Nicht zuletzt sind die Kosten fĂŒr CRM Tools im Marketing und Sales relevant. Über alle CRM Anbieter hinweg zeigt sich hier: Die Zahl der Nutzer ist bei den meisten Tools ausschlaggebend fĂŒr die Kosten. Fast alle Anbieter haben eine Nutzer-abhĂ€ngige Kalkulation. Mitunter variieren die Kosten aber auch von der Bereitstellung des CRM Tools: On Premise oder Cloud. Ebenso beeinflussen Zusatzleistungen und Module den Preis.

Der Startpreis pro Monat zeigt, anders als die Kostenfaktoren, eine große Spannweite. Einige Anbieter geben an, keine Mindestkosten zu haben und sogar bis zu einer gewissen Nutzer- und Adressanzahl ein Gratis-Tool bereitzustellen. Andere CRM Tools starten zwischen 10 und 79 Euro pro Monat. Ein Anbieter sticht mit einem monatlichen Startpreis von 1.000 Euro heraus. Bei den Preismodellen der Anbieter können zudem weitere Kosten fĂŒr Implementierung und Support anfallen.

Einige Anbieter haben uns auch jĂ€hrliche Kosten fĂŒr ein typisches Kundensetup angegeben. Diese liegen zwischen 480 Euro und 5.000 Euro. Mindest-Vertragslaufzeiten gibt es insgesamt bei 16 CRM Anbietern. Sie liegen zwischen einem und 24 Monaten.

Previous Shopware wird zum VOD-Vorreiter im E-Commerce
Next Whitepaper: Strategische UnternehmensfĂŒhrung durch Stammdatenmanagement

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × fĂŒnf =