DMEXCO-Umfrage: Die wichtigsten Trends im Digitalen Marketing

Frageborgen nach Muliple-Choice-Prinzip wird von einer Hand mit Kugelschreiber ausgefüllt

DMEXCO fragt, Marketer antworten. In der aktuellen Trendumfrage geht es um Strömungen und Entwicklungen, die den Alltag von Marketern prägen. Die Analyse macht aber auch die Diskrepanz zwischen der grundsätzlichen Wichtigkeit eines Themas und der realen operativen Relevanz deutlich.

Marketing-Trends gibt es reichlich. Ob nun KI, Programmatic Advertising oder Voice – diskutiert wird viel und fortlaufend rücken neue Bewegungen und Weiterentwicklungen in den Fokus der Digital- und Marketingbranche. Allerdings werden in der Praxis die Prioritäten zwischen dem, was »grundsätzlich wichtig« ist und »von Bedeutung für das Tagesgeschäft« durchaus unterschiedlich gewichtet. So das Fazit einer aktuellen DMEXCO-Trendumfrage mit 854 nationalen und 270 internationalen Teilnehmern.

National sind sich die Marketer in Sachen Bedeutung von Trends prinzipiell einig. Über drei Viertel (76 Prozent) der Befragten schreiben der Künstlichen Intelligenz die größte Bedeutung zu. Hauchdünn dahinter folgt Personalisierung (75 Prozent) und Customer Experience Design. Auch international sind die genannten Trends spitze.  Personalisierung (65 Prozent) und KI (64 Prozent) tauschen lediglich die Plätze. Es folgt die Customer Experience mit 57 Prozent.

Trends versus Tagesgeschäft

Die Studie zeigt auch, dass Trends nicht immer zwingend ins operative Tagesgeschäft mit einfließen. Aktuell wird national dem Content-Marketing mit 71 Prozent die größte Bedeutung beigemessen. Personalisierung (69 Prozent) und Customer Experience folgen. KI dagegen spielt im Marketer-Alltag noch keine große Rolle. Fast gänzlich unter dem Radar fliegt das Thema Mixed Reality. Gerade mal 19 Prozent – sowohl grundsätzlich als auch im Marketing-Tagesgeschäft – sehen hier eine Relevanz für die operative Realisierung. 

International zeigt sich ein anderes Bild. Mit 64 Prozent liegt Personalisierung neben der Bedeutung von Trends auch in der operativen Umsetzung ganz vorne. Auf den Plätzen folgen Automation (56 Prozent) sowie Programmatic Advertising. Auch international wird Mixed Reality (22 Prozent) nur wenig Bedeutung zugewiesen. 

Dr. Dominik Matykas, Chief Advisor DMEXCO, Fazit: »Unsere aktuelle Umfrage zeigt, dass im Marketing-Alltag noch Hausaufgaben erledigt werden. Mit Personalisierung und Customer Experience Design arbeitet unsere Branche derzeit vor allem an einem positiven Kundenerlebnis. Dass Content Marketing ein wichtiger Baustein des Marketing-Mix darstellt, wissen wir aus eigener Erfahrung. Der wohl wichtigste Trend für die kommenden Jahre, da ist sich die DMEXCO Community einig, ist der Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Da sich die Chancen von Technologien aber vor allem durch Anwendungsbeispiele erschließen, wollen wir auf der DMEXCO verstärkt Fallbeispiele, Best Cases und Umsetzungsszenarien zeigen.«

Christoph Menke, Director Sales & Operations DMEXCO, fügt an: »Auf der diesjährigen DMEXCO können die Besucher im neu konzipierten Future Park die innovativsten Technologien live erleben. Ob Mixed Reality, Voice oder Künstliche Intelligenz, im Future Park der DMEXCO können Besucher Produkte, Services und Technologien von morgen anschaulich erleben und finden Impulse für die Integration von neuen Marketing-Techniken in ihren Maßnahmenmix.«

Infografiken zum Thema Trends 2019 versus Peronen, die diese Trends operativ umsetzen

Quelle: DMEXCO

Mit 41.000 Besuchern, rund 1.000 Ausstellern und mehr als 550 Speakern aus der ganzen Welt ist die DMEXCO eines der Top-Events der Branche. Entscheidungsträger bilden sich weiter, lassen sich inspirieren, netzwerken und schließen Verträge. 

Die DMEXCO 2019 findet am 11. und 12. September 2019 in Köln statt. Alle Informationen sowie Fotos, Videos und O-Töne zur DMEXCO 2018 finden Sie unter http://dmexco.com

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 2 =