Social Media Ranking: Das sind die beliebtesten Plattformen


Social Media Ranking Social Media Plattformen Icons

Social Media Plattformen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. FĂŒr Unternehmen sind sie ein essenzieller Touchpoint zu ihren Kundinnen und Kunden. Und fĂŒr die Kundschaft sind sie nicht nur Unterhaltungskanal, sondern auch eine wichtige Informationsquelle. Weltweit nutzen beispielsweise 43,5 Prozent der Social Media User die Netzwerke, um Informationen ĂŒber Marken und Unternehmen zu erhalten. Doch welche Plattformen sind im Social Media Ranking besonders beliebt?

Der Digital Report 2022 von Hootsuite hat die Nutzung digitaler KanĂ€le und Medien in 230 LĂ€ndern genauer untersucht. Der 300-Seiten-Report fĂŒhrt dabei auch ein Social Media Ranking durch und zeigt, welche Plattformen bei Usern zwischen 16 und 64 Jahren besonders im Trend liegen. Zudem liefert der Report interessante Insights zur generellen Nutzung von Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram und TikTok.

Social Media Nutzung 2022

Social Media Plattformen werden von immer mehr Menschen weltweit genutzt. Im Jahresvergleich zwischen dem Digital Report 2021 und 2022 hat die Zahl der User um rund zehn Prozent zugelegt. Mittlerweile sind 4,62 Milliarden Menschen Teil der sozialen Netzwerke. In den letzten zehn Jahren ist die Anzahl der User sogar um mehr als das Dreifache angestiegen. User nutzen dabei mit etwa acht Plattformen im Durchschnitt deutlich mehr als einen Social Media Kanal. Die Frage ist nur: Welche Plattform ist besonders beliebt? Neben Facebook und Instagram gibt es immerhin zahlreiche weitere soziale Netzwerke, die sich fĂŒr Unternehmen als Marketing-Kanal lohnen können. Das Social Media Ranking im Report liefert Hinweise, welche Netzwerke dafĂŒr am interessantesten sind.

Social Media Ranking: Meistgenutzte vs. beliebteste Plattformen

Der Digital Report 2022 weist auf eine Diskrepanz zwischen den weltweit meistgenutzten sozialen Netzwerken und den von Usern als favorisierte Plattform angegebenen KanÀlen hin. Die drei am meisten genutzten Social Media Plattformen sind etwa Facebook, YouTube und der Messenger-Dienst WhatsApp. Fast drei Milliarden User zÀhlt beispielsweise Facebook. Bei YouTube sind es rund 2,5 Milliarden und bei WhatsApp zwei Milliarden User.

Betrachtet man dagegen das Social Media Ranking nicht aus Nutzungssicht, sondern aus dem Blickwinkel der Beliebtheit, zeigt sich ein anderes Bild. Bei der Frage der favorisierten Plattform zwischen den 16- und 64-JÀhrigen, liegt WhatsApp auf Platz Eins. 15,7 Prozent der User geben den Messenger-Dienst als Favoriten unter den sozialen Netzwerken an. Auf dem zweiten Platz liegt Instagram (14,8 %), gefolgt von Facebook (14,5 %). Obwohl Facebook das meistgenutzte soziale Netzwerk ist, ist es dennoch nicht die beliebteste Plattform. Bei WhatsApp verhÀlt es sich dagegen genau andersherum.

Beliebteste Social Media Plattformen – Platz eins bis zehn

Unternehmen, die fĂŒr Ihr Business das passende soziale Netzwerk fĂŒr die Kommunikation mit Kundinnen und Kunden finden wollen, sollten in Ihrem Social Media Konzept vor allem natĂŒrlich auf die Zielgruppe achten. Lesen Sie in unserem Wissensbeitrag außerdem, worauf es bei Ihrem Social Media Konzept noch ankommt. Ein Blick auf die weltweit beliebtesten Netzwerke schadet jedoch nicht und kann dabei helfen, die idealen Plattformen fĂŒr das eigene Marketing einzugrenzen. Das sind die zehn beliebtesten Social Media Plattformen laut Digital Report 2022 (Prozentangabe des Anteils der User, welche das jeweilige Netzwerk favorisieren):

  1. WhatsApp (15,7 %)
  2. Instagram (14,8 %)
  3. Facebook (14,5 %)
  4. WeChat (11,4 %)
  5. Douyin (5,1 %)
  6. TikTok (4,3 %) – in unserem Beitrag zum TikTok Marketing erfahren Sie ĂŒbrigens, ob sich Marketing auf der Plattform auch fĂŒr Sie lohnen könnte.
  7. Twitter (3,3 %)
  8. Facebook Messenger (2,6 %)
  9. Telegram (2,0 %)
  10. Line (1,8 %)

Die Liste zeigt dabei nicht nur, dass Facebook mit WhatApp und Instagram das beliebteste soziale Netzwerk ist. Da die Erhebung auch regionale Plattformen berĂŒcksichtigt, liegen die mehr im asiatischen Raum genutzten Plattformen WeChat und Douyin ebenfalls auf den oberen PlĂ€tzen des Social Media Rankings. Agieren Unternehmen international oder konzentrieren sich etwa auf den asiatischen Markt, ist es daher sinnvoll, auch regional genutzte Netzwerke fĂŒr das Social Media Marketing zu berĂŒcksichtigen.

Social Media Use verÀndert sich

Das Social Media Ranking unterliegt einem Wandel. Plattformen, die dieses Jahr noch unter den Top 10 liegen, können durch neue Netzwerke in Zukunft durchaus Konkurrenz erhalten. Eines der jĂŒngsten Beispiele dafĂŒr war etwa zuletzt TikTok. Doch nicht nur das Social Media Ranking verĂ€ndert sich, sondern auch die Nutzung. Soziale Netzwerke wie TikTok werden etwa zunehmend zum Dreh- und Angelpunkt des gemeinsamen Media-Konsums. Und auch das Self Learning via Social Media – Stichwort: DIY – nimmt weiter zu. Unternehmen, die Social Media Plattformen im Marketing nutzen, sollten diese Entwicklung ebenso berĂŒcksichtigen wie die Beliebtheit der einzelnen Netzwerke.

Bildquellen

Previous Virtuelle Influencer – das sollten Marketer ĂŒber die neuen Influencer wissen
Next PR Messen: Welche PR KPIs gibt es? – inklusive PR KPI-Matrix zum Download

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + zwanzig =