Posts in category

E-Commerce


Der FOMO-Effekt

„Was wollen meine Kunden?“, „Wie kann ich ihnen das beste Shoppingerlebnis bieten?“ und „Was kann ich tun, um meine Kunden zum Kaufabschluss zu motivieren?“: Diese und viele weitere Fragen stellen sich E-Commerce-Betreiber jeder Größenordnung und aller Branchen seit jeher. Für einige dieser Fragen bietet die Werbepsychologie interessante Antworten und ermöglicht – bei entsprechender Berücksichtigung und …

Shopping auf Smartphone und Tablet ist Trend. 2016 wird ein Drittel der Umsätze aus dem Online-Handel mobil generiert – Tendenz steigend. Die User Experience von Apps und Mobile-Sites hingegen steht noch immer hinter dem Kauferlebnis am Desktop zurück. Die Plattform Think with Google stellt daher auf Basis von 100 Usability-Tests ein Whitepaper mit 25 Prinzipien …

social shopping

Social Media wird von Onlinehändlern oft stiefmütterlich behandelt. Wenn überhaupt, findet es mehr oder weniger engagiert Einzug in die Marketing-Strategie. Dabei wurde dem Social Commerce 2014 enormes Potenzial vorausgesagt – und zwar nicht als Imagemaßnahme, sondern als Sales-Treiber. Bereits 2014 kamen die ersten Buy-Buttons auf den Markt, zunächst von Facebook und Twitter, später von Pinterest …

Der E-Commerce befindet sich im Wandel: immer mehr Touchpoints, neue Geschäftsmodelle und Verkaufskonzepte, wachsende Produktspektren, spannende Design-Ideen und Marketingansätze. Die treibende Kraft hinter diesen Entwicklungen sind die Kunden: Sie sind nicht nur mobil, digital und international, sondern auch umfassend informiert und so anspruchsvoll wie nie zuvor. Folglich bedarf es einer exakten Bedürfnisbefriedigung, einer Rundum-Personalisierung und …

omni-commerce

Quelle: netz98 new media GmbH Vor Kurzem erreichte uns eine Umfrage zum Themenkomplex Digital Business und dem prägendsten Trend für 2016. Es standen einige Möglichkeiten zur Auswahl, wir entschieden uns für „Everywhere Commerce“. Denn dank mobiler Endgeräte wird heutzutage die Bahnfahrt zur Arbeit gleichzeitig zum Shoppingtrip. Handel ist also überall. Aber ist das alles? Wie …

Was lässt das Kundenherz deutlich höher schlagen und ab wann empfehlen Kunden gerne weiter? Es ist schwierig vorherzusehen, was Kunden wollen und was sie brauchen. Waren Unternehmen in den vergangenen Jahren noch stark wachstumsgetrieben mit Produkten und Services, die aus eigenen Ideen heraus entwickelt wurden, lässt sich seit geraumer Zeit ein Richtungswechsel beobachten. Laut Forrester …

„Der Kunde ist König“ – eine Weisheit, die nicht nur im Einzelhandel sondern auch im Webshop Gültigkeit haben sollte. Wenn dieser nämlich voll und ganz auf die Wünsche und Anforderungen des Users ausgerichtet ist, ihm also ein positives Shoppingerlebnis ermöglicht, steigt die Wahrscheinlichkeit für einen Kaufabschluss deutlich. Wie aber findet man heraus, was die wirklichen …

Website Chat

Eine Milliarde Nachrichten werden über die Messenger-App von Facebook zwischen Unternehmen und Konsumenten pro Monat ausgetauscht. Doch wie können Unternehmen den digitalen Kontaktkanal erfolgreich für ihre Kundenkommunikation und den Online-Kundenservice nutzen?  Caroline Langer, International Marketing Manager bei iAdvize, gibt fünf Tipps für den Einsatz des Facebook Messengers im E-Commerce. 1. Identifizieren Sie das Potenzial des Messengers …

Das Web verändert die Welt

m 47 Prozent soll der globale E-Commerce-Markt in den nächsten zwei Jahren wachsen, so eine Prognose von eMarketer*. Im internationalen Geschäft steckt damit enormes Wachstumspotenzial, wenn Online-Händler ihr Geschäft grenzübergreifend ausbauen. Mickael Froger, CEO beim Technologie-Anbieter Lengow, gibt vier Tipps, wie sich Unternehmen für den Crossborder E-Commerce rüsten. 1. Entscheiden Sie sich für die richtigen Zielmärkte …

stationärer Handel

Im Online-Shop nach Informationen suchen, per Smartphone bestellen und unter mehreren Möglichkeiten der Bezahlung, Lieferung oder Abholung wählen – für Kunden wird das zunehmend selbstverständlicher. Online- und Offline Handel verzahnen sich immer mehr und diese Änderungen im Kaufverhalten sind nachhaltig. Händler, die sich mit einem digitalisierten Geschäftsmodell darauf einstellen, können auch unter den veränderten Bedingungen …