So automatisieren Sie Ihren Arbeitsalltag Teil 1: IFTTT

Als Content Manager müssen Sie über verschiedene Plattformen wachen, diverse Apps bedienen und zahlreiche Darstellungsformen abbilden. Um Ihren Alltag zu erleichtern, stellen wir Ihnen einige Möglichkeiten vor, wie Sie sich den Alltag durch Automatisierung erleichtern können. In Teil 1: der Dienst IFTTT.

IFTTT steht für „If this, than that“ also „Wenn dies, dann das“. Der Dienst ermöglicht es Ihnen, Aktionen von Apps miteinander zu verknüpfen. So können Sie aus verschieden festgelegten „Channels” wählen, beispielsweise Facebook, Feedly, Twitter oder Gmail und bestimmte Prozessketten auslösen. Sogenannten „Applets“, von denen es etliche gibt und die Ihnen den persönlichen und beruflichen Alltag erheblich erleichtern. Hier einige Beispiele:

1. Automatisch bei Twitter Followern bedanken

In den sozialen Netzen ist das Netzwerken ein wichtiger Bestandteil. Dieses Applet bedankt sich automatisch mit einem Tweet bei Ihrem neuen Follower. So zeigen Sie nicht nur ihre Dankbarkeit, sondern bauen auch einfach eine persönlichere Beziehung auf. So wird Ihr Profil mit anderen Augen betrachtet.

2. Instagram-Fotos automatisch als native Fotos bei Twitter teilen

Eines der nützlichsten Applets: Zwar kann man einen Instagram-Post auch aus der App selbst bei Twitter posten, allerdings wird so nur ein Link zum Instagram-Post im Tweet angezeigt. Mit Hilfe von IFTTT wird jeder Instagram-Post als Bild bei Twitter hochgeladen. Das wertet den Tweet ungemein auf, weil es so den visuellen Inhalt auch als solchen darstellt.

3. Nutzen Sie den Google Kalender, um Posts vorzuplanen

Das Vorausplanen von Postings in sozialen Netzwerken ist äußerst praktisch und spart Zeit. Und Sie können es sich sogar noch einfach machen: Nutzen sie Kette, um den Google Kalender mit Facebook zu verknüpfen. In der Folge können Sie Kalendereinträge für die gewünschte Post-Zeit einstellen, den Text in die Termin-Beschreibung und mit einen speziellen Hashtag versehen. Das selbe können Sie auch für Twitter tun. So können haben Sie eine zentrale Anlaufstelle für das Vorplanen von Posts.

4. Archivieren Sie Tweets, in denen Sie erwähnt werden

IFTTT bietet starke Tools für das Monitoring. Mit diesem Applett können Sie beispielsweise alle Tweets, in denen Sie mit markiert werden automatisch in einem Google Drive Dokument sammeln. Sehr nützlich, um nachzuverfolgen, wie über Sie und Ihren Content gesprochen wird. Ebenso können Sie auf die selbe Art und Weise alle Ihre Tweets archivieren.

Auch sehr clever: Speichern Sie alle Tweets über eine Tagung oder Konferenz ab. So können Sie, auch wenn Sie nicht anwesend sind, auf dem neuesten Stand über Vorträge und Ereignisse bleiben.

5. Posten Sie Ihre WordPress-Beiträge automatisch bei Twitter

Ebenfalls sehr nützlich: Wenn Sie WordPress als Plattform für einen Blog nutzen, können Sie automatisch einen Tweet aussenden, sobald Sie einen neuen Artikel veröffentlichen. So bleiben Ihre Follower auf dem neuesten Stand über neuen Content und Sie haben einen Arbeitsschritt weniger.

Dies ist nur ein kleiner Einblick in die umfangreiche Welt von IFTTT. Sie können es sowohl im Browser, mit iOS und Android nutzen.

 

 

 

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • newton-s-cradle-balls-sphere-action-60582: www.pixabay.com
contentmanager.de Redaktion

contentmanager.de Redaktion

aus der contentmanager.de Redaktion

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.