Posts in category

Lösungen

Neue Lösungen im Content Markt

  User Centered | Mobile First | API Driven | Platform Agnostic | RYVE team ist das Social Intranet-, Extranet- und Community-Addon für das Hybrid Headless CMS RYVE. Aus der umfangreichen Projekterfahrung von RYVE im Bereich Social Intranet ist RYVE team, eine spezielle Social Intranet Web App für RYVE, entstanden. Individuell auf den Kunden zugeschnitte …

Aus Sicht von gut zwei Drittel der Deutschen ist der Ratenkauf einfacher und sicherer im stationären Laden abzuschließen als im Onlineshop[1]. Trotzdem hat die Zahlungsart ein Imageprobleme – und das nicht zu unrecht. Jahrelang mussten Kunden ihren Verkäufern in Hinterzimmern Rede und Antwort stehen, Formulare ausfüllen und Gehaltsnachweise vorlegen. Auch wenn der Ratenkauf freigegeben wurde, …

  User Centered | Mobile First | API Driven | Platform Agnostic | Webseite war gestern! Mit RYVE verwalten Sie (Social-)Intranet, Extranet, Webportale, progressive WebApps, native Apps, IoT-Anwendungen, Chatbots, Produktfiltermaschinen und vieles mehr über ein zentrales System. Als Hybrid Headless CMS vereint RYVE die Vorteile eines modernen Headless CMS mit der Usability eines klassichen CMS …

E-Commerce Spezial

Die E-Commerce-Welt boomt. Bis 2022 werden 2341,06 Millionen Nutzer weltweit prognostiziert (Statista). In Deutschland macht E-Commerce schon heute 7,9% des gesamten Einzelhandelsumsatzes aus. Im Nachbarland Dänemark liegt der Wert bereits bei ca. 13%. Der steile Aufwärtstrend zieht dabei immer mehr Unternehmen an und führt zu mehr Konkurrenz auf den digitalen Marktplätzen. Neben einer präsenten Webseite …

Über 100 Kriterien +++ 18 Anbieter von Content Marketing Tools +++ Marktüberblick gratis zum Download Immer mehr Unternehmen investieren einen großen Teil ihrer Marketing-Budgets in Content-Marketing. Ein Teil des Budgets fließt nicht selten in die Software-Infrastruktur. Wir haben uns mit contentmanager.de der Aufgabe gestellt, den Softwaremarkt zu analysieren und einzuordnen. Die Welt der Content-Marketing-Software ist sehr …

Unternehmer Denis Korn vertreibt in seinem Onlineshop und seinen Ladengeschäften Musikinstrumente, DJ-Equipment und Veranstaltungstechnik. Hochpreisige Produkte, die von seinen Kunden gerne auf Raten bezahlt werden. Im Interview erklärt er, wie die Zahlungsoption von seinen Kunden angenommen wird. Herr Korn, Sie betreiben seit 1999 einen Online-Shop und seit 2001 ihr erstes Ladengeschäft. Haben Sie diesen selbst …

Branchen-Benchmark - Newsletter2Go

Das Messen von Erfolgen ist die wichtigste Grundlage für das Optimieren von Prozessen. Dies ist in vielen Bereichen so. Vor allem aber spielen im Marketing Reports und Erfolgsmessungen eine wichtige Rolle. Denn nur wer Kosten-Nutzen gegenüberstellt, der weiß, ob seine Aktionen rentabel sind. Im E-Mail Marketing gibt es fünf signifikante Kennzahlen für das Bewerten der …

Gemäß der Studie Einkaufswelten 2017 der TeamBank AG schneiden Onlineshops bei der Auswahl verschiedener Bezahlmöglichkeiten im Vergleich zum stationären Handel sehr gut ab. 60 Prozent der rund eintausend Befragten sehen den Vorteil beim Onlinehandel, nur 21 Prozent sagt das Angebot im Ladengeschäft besser zu. Doch wie sieht er eigentlich aus, der optimale Zahlungsmix? Erfahren Sie, …

Die contentmanager.de-Redaktion präsentiert nun nach dem sehr erfolgreichen Vergleich verschiedener Content-Management-Systemen seine neueste Studie: Der große E-Mail-Marketing-Überblick 2018. In unserem aktuellen Marktüberblick haben wir professionelle E-Mail-Marketing-Dienstleister parallelisiert und gegenübergestellt. Wir haben ausschließlich kommerzielle Systeme aufgenommen und auf Open-Source-Lösungen bewusst verzichtet. Der Vergleich basiert auf 54 heterogenen Attributen, die dann wiederum acht unterschiedlichen Kategorien zugeordnet wurden. …

Analysten erwarten, dass bis 2020 – also in naher Zukunft – die Customer Experience für das Markenimage mehr Bedeutung haben wird als das eigentliche Produkt. Sich heute allein auf seine Marktführerschaft und die Bekanntheit seiner Marke zu verlassen, kann geschäftlich also zu einem hohen Risiko werden, wenn man in puncto digitaler Experience versagt. Doch wie …