Posts in tag

headless CMS


Noch vor einiger Zeit war der Begriff »Headless CMS« in aller Munde, aber mittlerweile taucht er eher seltener in Newslettern und Nachrichten auf. Was hat das zu bedeuten? Nimmt die Relevanz von »kopflosen« Content-Management-Systemen langsam ab oder haben sie sich zu einer Selbstverständlichkeit etabliert? Für alle, die erfolgreiches Content Management betreiben wollen, lohnt es sich, …

e-Spirit, Hersteller der FirstSpirit Digital Experience Platform (DXP), und Mobify, ein Frontend-as-a-Service-Anbieter und Spezialist für Progressive-Web-Apps (PWAs) für Commerce, sind eine Partnerschaft eingegangen. Marken und Händler können durch das gemeinsame Angebot von e-Spirit und Mobify schneller herausragende, nahtlose Einkaufserlebnisse für alle Touchpoints erstellen. Händler bewegen sich von monolithischen E-Commerce-Backend-Lösungen weg, hin zu Headless-CMS-Lösungen, um flexibler …

Content Management befindet sich im ständigen Wandel und erfindet sich regelmäßig neu – so weit, so bekannt. Das ändert sich auch 2019 nicht, doch anders als in den Jahren zuvor differenzieren sich die Trends dieses Jahres stark aus. Die neuen Entwicklungen des Content Management werden sich nicht mehr vorrangig auf einzelne Bereiche, wie in den …

Gelbe Sprechblase mit "Trends" auf türkisem Hintergrund

Nicht jeder Trend der kommt, bleibt auch. Und manchmal ist es besser, alte Strategien zu optimieren statt ständig neue auszuprobieren. Doch gerade das digitale Geschäft verändert sich schnell und Innovatoren können große Vorteile realisieren. Aber selbst wenn Sie nicht alle Trends mitgehen möchten, sollten Sie sie doch kennen. Dieser Gastbeitrag bietet Ihnen einen Vorgeschmack auf …

Progressive-Web-Apps erlauben Entwicklern die Integration vieler Funktionen, die sonst nur klassische Native-Apps bieten. Zusätzlich kommen PWAs ganz ohne die Beschränkungen der App-Shops aus. Ein weiterer großer Vorteil ist ihre Präsenz im Web und die damit verbundenen SEO-Möglichkeiten. In diesem Artikel erfährst Du, wie SEO für Progressive-Web-Apps funktioniert. Willkommen in der Zukunft Progressive-Web-Apps erlauben zum Beispiel …

  User Centered | Mobile First | API Driven | Platform Agnostic | Webseite war gestern! Mit RYVE verwalten Sie (Social-)Intranet, Extranet, Webportale, progressive WebApps, native Apps, IoT-Anwendungen, Chatbots, Produktfiltermaschinen und vieles mehr über ein zentrales System. Als Hybrid Headless CMS vereint RYVE die Vorteile eines modernen Headless CMS mit der Usability eines klassichen CMS …

Statische Websites mit langen Texten und hochauflösenden Bilddateien waren gestern – heute müssen Inhalte so gestaltet werden, dass sie sich auch an andere Endgeräte als den Desktop-PC anpassen. Der User erwartet eine zufriedenstellende Customer Journey und fordert die Verteilung von Inhalten auf allen möglichen Devices ein, und zwar in optimaler Darstellung und mit unterhaltsamem oder …

BloomReach, führender Digital Experience Platform (DXP)-Anbieter, bietet Onlinehändlern ab sofort eine neue Lösung, um das Einkaufserlebnis zu optimieren und die Konversionsrate zu steigern. Damit gelingt es Unternehmen, sich mit ihrem eigenen Direct-to-Consumer-Kanal gegenüber Giganten wie Amazon und Co. zu behaupten. Mit der neuen DXP for Commerce erhalten sowohl Einzel- und Versandhändler als auch Marken und …

Sich immer wieder verändernde digitale Trends konfrontieren Unternehmen ständig mit neuen Anforderungen. Sie müssen auf der einen Seite den Kundenerwartungen gerecht werden und andererseits schnell auf neue Technologien reagieren. Da der Kundenaustausch zum Großteil online und auf unterschiedlichen Endgeräten stattfindet, müssen Content-Management-Systeme entsprechend angepasst werden. Doch was sind die wichtigsten Herausforderungen durch die Digitalisierung an …

Die wachsende Zahl neuer Endgeräte, die auf den Markt kommen, stellt Produzenten von hochwertigem Content vor große Herausforderungen: Jeder Nutzer soll die bestmögliche User Experience haben, um für sich persönlich einen Mehrwert aus den Texten ziehen zu können, denn das führt idealerweise dazu, dass er die jeweilige Website mit einer positiven Assoziation im Hinterkopf behält.