Posts in tag

Digitalisierung


  Magnolia kündigte heute den Launch von Magnolia 6.2 an, der neuesten Version seines führenden Content-Management-Systems (CMS) zur Gestaltung moderner und aufregender digitaler Kundenerlebnisse.  Neben einer Reihe von neuen Features lässt sich Magnolia 6.2 nun auch als innovativen Headless Digital Experience Hub nutzen. Der Softwarehersteller Magnolia ist mit seinem Produkt somit Vorreiter für die Erstellung …

Der Weg zum richtigen CMS Headless ja, aber die Auswahl darf nicht kopflos erfolgen. Aktuell entscheiden sich zunehmend viele Unternehmen für die Einführung eines Headless CMS. Warum das? Magnolia hat die entscheidenden Argumente für einen Headless-Ansatz zusammengestellt – und einen Vergleich zwischen schlanken und vollwertigen Systemen vorgenommen. Informieren Sie sich hier in Kürze oder lesen …

Die größten Vorteile von digitalen Anwendungen in der Logistik Laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom sind aus Unternehmersicht die größten zu erwartenden Erfolge digitaler Anwendungen in der Logistik die damit einhergehende Zeitersparnis. Eine deutliche Mehrheit, über zwei Drittel (68 Prozent) der Unternehmen mit Transport-Prozessen, ist dieser Meinung. Weiter loben 43 Prozent die …

Vielleicht ist es auch bei Ihnen schon ein Thema gewesen: Die Digitalisierung stellt viele Unternehmen aus allen Branchen vor scheinbar unüberwindbare Hindernisse. Davon sind besonders kleine und mittlere Unternehmen sowie das Handwerk betroffen. Ihnen fehlt zumeist das entsprechende Know-how und häufig mangelt es auch an ausreichenden finanziellen Mitteln. Aber um auf dem Markt bestehen zu …

Deutschlands größte Augenoptikerkette will nun endlich den Schritt ins Internetgeschäft wagen. Nachdem bereits vor einigen Jahren darüber spekuliert wurde, wird diese Vermutung jetzt wahr. Der geplante Onlineshop ist Teil der neuen Digitalisierungs- und Internationalisierungsstrategie des neuen Geschäftsführers Marc Fielmann, der in diesem Jahr das Unternehmen seines Vaters übernehmen wird.    Fielmann verhielt sich mit seinem …

Im Rahmen der Internet World EXPO fand in München diese Woche die CMCX statt. Zum neunten Mal war die Content-Marketing-Konferenz ein voller Erfolg.   Am 12. Und 13. März war es wieder so weit: Branchen-Interessierte und -Experten aus dem Content-Marketing kamen auf der Messe München zusammen, um sich über Trends und Neuheiten zu informieren und …

B2B-Shops sind häufig nicht ganz optimal, was Komfort und Bequemlichkeit betrifft. Um zukünftig erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen auch im B2B-Umfeld begeisternde Kundenerlebnisse schaffen. Der B2B-Commerce hat großes Potenzial. Das zeigt auch die Studie „Die deutsche Internetwirtschaft“ des eco-Verbands und Arthur D. Little. Bis 2019 soll der Umsatz auf mehr als 46 Milliarden Euro wachsen …

Die Transformation von Prozessen und Geschäftsmodellen in die digitale Welt ist eine enorme strategische Herausforderung für Unternehmen. Es geht vor allem darum, aus Big Data und den Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz mehr Wachstum und Wertschöpfung zu generieren. Der große Trend ist dabei Business Process Transformation, erklärt Gerald Martinetz von Mindbreeze in diesem Gastbeitrag. Strategisches Denken und …

Die Kundenbedürfnisse sind von allen Abteilungen in den Mittelpunkt aller Unternehmensaktivitäten zu stellen.

Der B2B-Commerce ist einer der vielversprechendsten Wachstumsmärkte. Das zeigt auch die Studie „Die deutsche Internetwirtschaft“des eco-Verbands und Arthur D. Little. Bis 2019 soll der Umsatz auf mehr als 46 Milliarden Euro anwachsen. Das entspricht einer jährlichen Wachstumsrate von 15 Prozent. Dabei sind nicht allein Preis und Produkt erfolgsentscheidend, sondern die positiven Erlebnisse, die Kunden mit …

Der Bedarf nach externer Beratung, um die Digitalisierung voranzutreiben, steigt. Dies zeigt eine aktuelle Umfrage des Branchendienstes Bitkom. So gaben 28 % der befragten Unternehmen an, Beratungsdienstleistungen zur digitalen Transformation in Anspruch genommen zu haben. 15% gaben an, diese zu planen. Zwar sieht immernoch mehr als die Hälfte (56 %) aktuell keine Notwendigkeit für diesen …