Multi-Location ORM-Tools für regionalen und überregionalen Einsatz

Immer häufiger müssen sich Unternehmen mit fragwürdigen Bewertungen im Internet auseinandersetzen: Einige sind echt, andere nicht. Anlass genug, Reviews, Ratings und Online Reputation Management einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Als Online Reputation Management (ORM) bezeichnet man das Management der Reputation im Internet. Im Fokus stehen dabei vor allem Suchmaschinen, Newsportale und Soziale Medien. …

Vereinfachtes Schichtenmodell der digitalen Transformation

An Projekten der digitalen Transformation sind Internet-Agenturen bislang nicht allzu oft beteiligt. Manche Agenturen reagieren damit, dass sie Chief Digital Officers und Innovationmanager nachrüsten. Doch das ist nicht der einzige innovative Ansatz, um bei der digitalen Transformation künftig mit dabei zu sein. Jessica Federer, Chief Digital Officer (CDO) der Bayer AG, brachte die Entwicklung auf …

ManU Website

Manchester City hat es gemacht, WeltN24 ist gerade dabei und die Postbank tut es regelmäßig: Sie lassen ihre User an der Entwicklung digitaler Produkte und Services teilnehmen – über das Internet. Der nachfolgende Artikel gibt einen Überblick über verschiedene Ansätze und Techniken digitaler Co-Creation.  Die neue Website von Manchester City ist aus Sicht der Fans …

Mobiles Internet der Zukunft

USAtoday.com – eine richtungsweisende, tabletoptimierte Website Im September 2012 wurde das Online-Magazin USAtoday.com mit dem „Cutting-Edge-Award“ ausgezeichnet. Zu Recht: Die Site bietet ein browserbasiertes Interneterlebnis völlig neuer Art. Willkommen auf einer Reise in die Gegenwart und die Zukunft Tablet-optimierter Websites. Der Tablet-First-Ansatz Tablets werden immer beliebter. Ihr Einfluss auf die Gestaltung von Websites wird täglich …

Semantische Software

Neue mediale Herausforderungen verdeutlichen einen zentralen Erfolgsfaktor semantischer Software: Das kontextspezifische Sprachverständnis. Das Thema öffnet Chancen für semantische Verlagsprodukte. Seit Wikileaks ist klar: Das Informationszeitalter bietet enorme Möglichkeiten um Missstände zu entlarven (sog. Whistleblowing ). Gleichzeitig hält es aber auch eine neuartige Bedrohung parat – die mediale „Freakwave“. Die Monsterwelle . Das Original bringt auf …

Semantische Software

Semantische Software kann den Inhalt von Texten analysieren und darauf basierend Dokumente klassifizieren. Wie funktioniert das? Im nachfolgenden zweiten Teil erfolgt ein Überblick über semantische Technologien. Die Firma Aral präsentierte in den 70er Jahren einen ungewöhnlichen Werbespot. Darin wird ein schnödes Schmiermittel als Motoröl mit „chemischen Gehirn“ vorgestellt. Das Gleichnis war fraglos eine dreiste Lüge. …

Semantische Software

Der Dornröschenschlaf semantischer Software ist vorbei. Das Thema hat mittlerweile handfeste Praxisrelevanz! Drei wichtige Business-Cases sind Social-Media-Monitoring, Enterprise-Search und Beschwerdemanagement. Sie werden nachfolgend dargestellt. Sommer 2010: Google kauft den Semantic-Spezialisten MetaWeb. Ein Multi-Million-Dollar-Deal! Schon sprechen Kenner der Szene vom “ semantischen Krieg“ mit Microsoft. Übertrieben? Ein harter Wettkampf ist es allemal. Gleiches gilt im kleineren …

Professionelle Community Software

Ähnlich wie bei Content Management Systemen (z.B. Typo3 oder OpenCMS) gibt es auch Community-Software-Lösungen zum Nullkosten-Tarif. Zwischen Freeware und Lizenz-Modell gibt es aber noch eine dritte Variante – Lizenzen abhängig vom Traffic der Website. Community-Frameworks gibt es wie Sand am Meer: Auf Basis von PHP ebenso wie im Highend-Bereich z.B. auf Basis von Java. Hinzu …

Webpräsentationen im Vertrieb

In diesem zweiteiligen Beitrag geht es um den Einsatz von Webpräsentationen im Vertrieb. Im ersten Teil wurden generelle Erfolgsfaktoren dargestellt. Im nachfolgenden zweiten Teil liegt der Schwerpunkt auf Content- und Collaboration-Management (CCM). Webpräsentationssysteme sind nichts anderes als serverbasierte „Autobahnen“. Der Vergleich hat eine doppelte Bedeutung: Für die Nutzung einer Autobahn braucht man Fahrzeuge – also …

Webpräsentationen im Vertrieb

Seit dem Flugchaos im April 2010 sind Videokonferenzen und Webpräsentationen wieder in aller Munde. Der nachfolgende Zweiteiler skizziert, worauf es ankommt, wenn man diese Instrumente im Vertrieb einsetzt. Im ersten Teil werden allgemeine Erfolgsfaktoren dargestellt. Im zweiten Teil, der in zwei Wochen im Magazin erscheint, liegt der Schwerpunkt auf Content- und Collaboration-Management (CCM). Der Vulkanausbruch …