Hippo (BloomReach) debütiert als Strong Performer in der Forrester Wave for WCM 2017


Hippo, a BloomReach company, gibt heute seine Aufnahme in die Forrester Wave for Web CMS bekannt. Die Analystenfirma Forrester lud eine ausgewählte Gruppe von Anbietern für die Teilnahme an ihre Wave-Beurteilung für Web Content Management 2017 ein und hat Hippo dabei als Strong Performer eingeteilt. Laut Forrester ist Hippo DX den Startup-Status aufgrund seiner API- und Cloud-First-Strategie eindeutig entwachsen.

Forrester beurteilte Hippo auf 25 Kernkriterien in drei Hauptkategorien: Aktuelles Produktangebot, Strategie und Marktpräsenz. Hippo erreichte in gleich mehreren Kriterien die höchst-Punktzahl, unter anderem für sein responsives und adaptives Design, für die Erweiterung des Backends sowie für das Cloud-Angebot. In Bezug auf Hippo onDemand, eine PaaS Cloud-Lösung, kam Forrester zu dem Schluss, dass dieses Produkt sowohl die Verwaltung als auch die Wartung beschleunigt und dass “das onDemand-Angebot die Anziehungskraft auf digitale Architekten weiter vergrößert.”

“Hippo hat schon früh erkannt, dass der Übergang zu datengetriebenen Omnichannel-Experiences eine offene Architektur und ein offenes Design verlangt”, sagt Jeroen Verberg, General Manager des Hippo-Geschäftszweigs. “Unsere starke Position in der Forrester Wave 2017 ist eine Reflektion unseres Wachstums, unserer Innovation sowie unseres Engagements um eine Plattform zu bieten die den Erfolg unserer Kunden immer wieder verstärkt. Die Tatsache, dass unsere Cloud-Plattform Hippo onDemand insbesondere geschätzt wird, bestätigt die klare Vision unseres Entwicklungsteams. Jetzt, wo die Integration mit BloomReach konkret wird, freuen wir uns auf ein memorables Jahr für unsere gemeinsame Plattform.”

Hippos Positionierung als Strong Performer in der Forrester Wave folgt auf ein Jahr schnellen Wachstums für das Unternehmen. 2016 präsentierte Hippo seine PaaS Cloud-Plattform und wurde für seine visionäre Herangehensweise im Web Content Management ausgezeichnet. Außerdem wurde das Unternehmen von BloomReach, einem Pionier in datengetriebene Personalisierung, der die digitale Innovation und das Umsatzwachstum von mehr als 150 internationalen Unternehmen wie Staples, Nordstrom und Neiman Marcus unterstützt, akquiriert. Über diese neuerliche Übernahme sagte Forrester: “In der nahen Zukunft könnten BloomReachs Daten und Machine Learning sehr wohl eine neue Entwicklung mit erstklassigen Marketing-Szenarien einleiten.”

“Hippos Einstufung als Strong Performer in der Forrester Wave for Web CMS zeigt genau weshalb BloomReach diese Technologie und dieses Team übernommen hat”, sagt Raj de Datta, co-Founder und CEO von BloomReach. “In der heutigen omnichannel-Welt braucht man eine flexible, offene und intelligente Plattform um herausragende Digital Experiences zu kreieren. Wir sind unglaublich stolz darauf, was Hippo erreicht hat.”

Eine Kopie der Forrester Wave: Web CMS Q1, 2017 kann über Hippo beantragt werden.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • Forrester news item image: Hippo (BloomReach)
Previous Chatbots - neuer Trend oder überbewerteter Hype?
Next Neues Modul verknüpft Magnolia CMS mit Elasticsearch

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × vier =