Hippos erster Aufritt in Gartners Magischem Quadranten für Web-Content-Management 2015


Hippo bewertet auf Basis Ihrer Umsetzungsfähigkeit und Visionsstärke

Hippo verkündete heute seine Aufnahme in den Magischen Quadranten für Web Content Management von Gartner. Hippo CMS ist die einzige Open Source Java-Web-Content-Management-Technologie (WCM), die dieses Jahr in den Magischen Quadranten aufgenommen wurde. Gartner bewertet Unternehmen auf Basis ihrer Visionsstärke und der Fähigkeit, diese umzusetzen.

„Wir glauben, dass unsere Aufnahme in den Magischen Quadranten als eines der zwei neuen Unternehmen eine weitere wichtige Auszeichnung für Hippo und eine bedeutende Anerkennung unserer Vision und Technologie ist,” erklärte Jeroen Verberg, CEO von Hippo. „Genau wie die Marketingautomatisierung den E-Mail-Newsletter transformiert hat, definiert Hippo die Rolle des Web-Content-Management-Systems neu und verwandelt es von einem Produktivitäts-Tool in eine ROI-Maschine. Die Aufnahme eines weiteren Open-Source-Akteurs in Gartners Magischen Quadranten bestätigt, dass flexible und interoperable Technologien das Geschäft verwandeln. Wir freuen uns darauf, weiter für Schwung zu sorgen und Hippos weltweite Präsenz zu stärken.“

Gartner gewährt einen Einblick in den sich entwickelnden Web-Content-Management-Markt und erklärt, das Web-Content-Management-System sei „nicht länger nur ein Tool zum Erstellen von Webseiten – es ist jetzt eine unerlässliche Software, um digitale Strategien effektiver zu machen“. Bei der Bewertung von Anbietern empfiehlt Gartner, „WCM zuständige IT-Leiter sollten die Funktionen der Software in einem größeren Kontext, in dem sie ihren ganzen Wert entfalten werden, beurteilen“.

Nach Gartner: “Web Content Management ist nach wie vor ein dynamischer und wachsender Markt, von Ambitionen digitaler Strategen auf der Nachfrage-Seite und den kontinuierlichen Innovationen auf der Angebot-Seite getrieben. IT-Application Manager, Marketingexperte, Digital Experience Spezialisten und Merchandizer sehen WCM ausnahmslos als unentbehrlich bei der Verwirklichung der Mission.”

Sein erster Auftritt im Magischen Quadranten ist für Hippo der jüngste in einer Reihe von Meilensteinen, über die sich das Unternehmen in den letzten sechs Monaten freuen konnte, darunter ein Umsatz- und Wachstumsrekord in Nordamerika. In diesem Jahr brachte das Unternehmen mit der Veröffentlichung von Hippo CMS 10 bereits seine Content-Performance-Plattform auf den Markt und erreichte die Select-Stufe im EMC Technology Connect Track.

Ein kostenloses Exemplar des diesjährigen Berichts „Magic Quadrant for Web Content Management“ der Gartner Inc. kann hier heruntergeladen werden hier.
Gartner, Inc., „Magic Quadrant for Web Content Management“ von Mick MacComascaigh und Jim Murphy, 29 Juli 2015.

Gartner empfiehlt keine Unternehmen, Produkte oder Services aus Ihrer Publikationen an, und berät Technologienutzer nicht, sich nur für die höchstplatzierten oder anders ausgezeichneten Unternehmen zu entscheiden. Die Gartner-Publikationen bestehen aus den Auffassungen der Gartner-Research-Organisation und sollten nicht als Fakten betrachtet werden. Gartner weist alle Gewährleistungen, direkte oder indirekte, hinsichtlich dieses Berichts zurück. Eingeschlossen Zusicherungen allgemeiner Gebrauchstauglichkeit oder Gewährleistungen der Eignung für einen speziellen Zweck.

Mehr wissen? Wenden Sie sich an d.brand@onehippo.com.

Contentmanager.de Newsletter.
Bleiben Sie informiert. Wöchentlich. Kostenlos.

Bildquellen

  • image: Champagneday
Previous US-Cloud-Anbieter im Visier deutscher Firmen
Next Top 6 Web Design-Tipps für Ihre Internetseite

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + 14 =