So nutzen Sie Feiertage richtig für Marketingmaßnahmen

Google Feature Museletter: Newsletter erstellen direkt aus Drive heraus

Checkliste Website Gestaltung: So gelingt Ihnen eine gute Website

Whitepaper: Marketing Automation in Tabakunternehmen – Use Cases

Soziale Netzwerke bei Jugendlichen – neue Daten zur Nutzung und Reichweite

Kundengeschenke Weihnachten: Das sind die Trends 2021

Content und Commerce – Es wächst zusammen, was zusammen gehört

Whitepaper Digital Asset Management: Definition, Vorteile, Auswahl-Kriterien und mehr

DMEXCO 2021: Digital Experience steht im Fokus

News

News aus Online-Marketing und E-Commerce

Zentrale der Deutschen Bundesbank

Die Bundesbank steht den US-Bezahlsystemen von Apple, Google, PayPal und Co. kritisch gegenüber. Sie sorgt sich um die Finanzstabilität. Nun fordert die Bundesbank einen europäischen Antagonisten, der es mit den amerikanischen Payment-Angeboten aufnehmen kann. Payment-Provider wie PayPal sowie die Zahlungsdienste von Amazon, Google und Apple (allesamt mit einem »Pay« gekennzeichnet) sind mittlerweile auch in Deutschland …

In vielen Unternehmen im Mittelstand gibt es Schwelbrände innerhalb der Produkt- und Multichannel-Kommunikation. Die Erklärungen der Unternehmen klingen wie Entschuldigungen, sind aber nachvollziehbar und der eigenen Evolution geschuldet. Und die nächsten Evolutionssprünge sind im vollen Gang. Freundlich begrüßt mich die neu gegründete Digital-Delegation des Unternehmens, die mich als PIM-Berater eingeladen hat. Ich befinde mich in …

Für drei Milliarden Dollar wollte Marc Zuckerberg einstmals Snapchat kaufen. Weil daraus nichts wurde, kopierte er für seine Plattformen Facebook und Instagram kurzerhand die beliebtesten Features von Snapchat. Die Storyfunktion, bei der Bilder und Videos innerhalb von 24 Stunden wieder gelöscht wurden, erwies sich vor allem für Instagram als einschlägiger Erfolg. 500 Millionen Nutzer nutzen …

WhatsApp Newsletter Icon WhatsApp

Nach gut einem Jahr steht Whatsapp Business nun auch iOS-Nutzern aus Deutschland zur Verfügung. Im vergangenen Jahr startete das Programm bereits als Android-App. Auch in Deutschland können iPhone und iPad-Nutzer neuerdings Whatsapp Business benutzen. Vorerst lief das Programm nur auf Android-Geräten. Bei Whatsapp Business können sich Unternehmen ein eigenes Profil anlegen. Wichtige Informationen wie Unternehmensbeschreibungen, …

E-Learning liegt voll im Trend – vor allem in der beruflichen Weiterbildung. Doch die Inhalte, die vermittelt werden sollen, benötigen einen guten infrastrukturellen Rahmen. Von ihm hängt ein Großteil des Lernerfolgs ab. Learning Management Systeme (LMS) bieten eine solches Grundgerüst für Lerninhalte. contentmanager.de hat kommerzielle 12 Anbieter anhand von über 100 Kriterien einem Vergleich unterzogen. …

Die Debatte zum Urheberrecht in Form der Artikel 11 und 13 ist beendet – zumindest politisch. Am Dienstag hat das Europaparlament mehrheitlich der EU-Urheberrechtsreform zugestimmt. Kommen jetzt die gefürchteten Uploadfilter? In Straßburg hat das Europaparlament am Dienstag dem Reformvorschlag für ein europäisches Urheberrecht mehrheitlich zugestimmt – auch wenn die Wahl eng ausfiel. 348 Abgeordnete stimmten …

CMS, Content Marketing, SEO, E-Commerce, Monitoring und mehr

Neues aus der Welt der Softwarelösungen

Anzeige

Wissen rund um Online-Marketing und E-Commerce

Top-Wissen aus der Branche

7 Tipps für eine erfolgreiche Produktkommunikation

Das sollten B2B-Händler bei der Auswahl ihres Shopsystems beachten

Ein CMS ohne Kopf: Headless CMS und die Vorteile der Cloud

Vermarktung, Management, Wertvorstellungen. Die Professionalisierung des Influencer-Marketings schreitet hierzulande zügig voran. Marken und Agenturen müssen den Reifegrad des Instruments kennen, damit die Zusammenarbeit mit Influencern positiv verläuft und ihre Kampagnen erfolgreich werden. Björn Wenzel, Gründer und Geschäftsführer der Influencer-Marketing-Agentur Lucky Shareman, erklärt fünf Dinge, die Werbungtreibende über den derzeitigen Professionalisierungsgrad im Influencer-Marketing wissen sollten. 1. …

E-Mail, Newsletter oder Print-Mailing? Jeden Tag stehen Marketingverantwortliche vor der Entscheidung, welche Strategie im Bereich Dialogmarketing die Effektivste ist. In Zeiten von E-Mail- und Newsletterwerbung wird es immer schwieriger, die eigenen Zielgruppen erfolgreich anzusprechen. Hier kann eine crossmediale Werbestrategie, beispielsweise die Verknüpfung aus personalisierten Print-Mailings und Online-Marketing, eine optimale Lösung darstellen. In der heutigen, schnelllebigen …

Rund 90 % des Wachstums bei den Werbeausgaben weltweit konzentriert sich auf Google und Facebook. Verlage und Medienhäuser kämpfen um die übrigen 10 %. Die Liste der Herausforderungen ist lang – wie können Publisher sich auf diese extreme Wettbewerbssituation einstellen? In den Medien wird zunehmend über die sogenannte Plattform-Dominanz von Facebook und Google gesprochen. Die …

MENU

Back
X